dpr-Podcast #1: Neuromarketing, Buyer Personas, knk

Eine weitere Premiere beim digital publishing report: Das Medienmagazin, das sich ausschließlich der digitalen Transformation der Branche widmet, hat einen Podcast gestartet. In der ersten Folge geht es um Neuromarketing, buyer personas – und das Selbstporträt eines schnell wachsenden, mittelständischen Verlagssoftware-Anbieters aus Kiel.

In den vergangenen Monaten hat sich der dpr wiederholt einem Oldie gewidmet, der in den vergangenen zwei Jahren eine erstaunliche Dynamik entwickelt hat: dem Podcast. Das mit Apples iPod geborene und, viel später, dem iPhone und seinen Nachfolgern rasant gewachsene Format deckt inzwischen jedes Nischeninteresse von Hörern ab. Auch in der Medienbranche sind Podcasts angekommen, zumindest bei Radiosendern und Presseverlagen – während (Hör-)Buchverlage die Chancen größtenteils noch nicht erkannt haben.

Statt dies nur zu bedauern und immer wieder auf das Potenzial dieses Mediums gerade für Hörbuchverlage hinzuweisen, wollen wir vom dpr selbst weitere Erfahrungen mit Podcasts sammeln, und zwar als Produzenten. In den kommenden Monaten wollen wir immer mal wieder einzelne Schwerpunktthemen unseres Magazins durch Podcasts flankieren. Zum Auftakt das Thema Neuromarkting/buyer personas, das wir in der Ausgabe 5 ausführlich beleuchten (hier zum Download; hier kann man den dpr kostenlos abonnieren).

Buyer Personas-Experte Harald Henzler (li.) und Sibylle Bauschinger, Sales & Marketing Director, Bilandia, die den Podcast für den dpr produziert hat.

Im Podcast (s. unten als Soundcloud-Stream, hier als Download) zu hören ist ein Interview mit dem Verlagsberater Harald Henzler, der mit dem Neuromarketing-Experten Hans-Georg Häusel bei Haufe gerade das Buch „Buyer Personas. Wie man seine Zielgruppen erkennt und begeistert“ herausgebracht hat (im dpr 5 ist ein Auszug zu lesen). Im Interview geht es um folgende Fragen:

  • Warum sollten sich Medienunternehmen mit Personas beschäftigen?
  • Was haben Personas mit Neuromarketing zu tun? / Was ist Neuromarketing?
  • Wie geht man bei der Persona-Erstellung vor?
  • Wie hilft mir Google dabei?
  • Wo ist das im Unternehmen am besten angesiedelt?
  • Wo sind die Grenzen der Persona-Methode?

Neben dem Interview gibt es eine Audio-Stellenanzeige des Verlagssoftware-Anbieters knk. Warum auditive Stellenanzeige? Wir finden, dass reine Text-Anzeigen oft zu wenig über den Geist, das Arbeitsklima und das Profil des jeweiligen Unternehmens aussagen. Daher gibt Fabienne Hélène Bechara, die Personalleiterin bei knk, einen Einblick ins Unternehmen, das nach diversen Übernahmen in den vergangenen Jahren auf einem strammen Wachstumskurs ist.

Haben Sie Interesse an einer Audio-Stellenanzeige im dpr-Podcast? Bitte eine kurze Mail an info@digital-publishing-report.de

Produziert wurde der dpr-Podcast von Bilandia, der auf Online-Marketing spezialisierten Agentur aus München – herzlichen Dank für die gute und kreative Zusammenarbeit!

dpr-Podcast #1

(hier zum Download):

Intro (Daniel Lenz, Steffen Meier)

7:56
Interview mit Harald Henzler (smart digits) zu buyer personas

33:35
Stellenanzeige knk

36:21 Outro

 

Der digital publishing report stellt Entscheidern der Medienbranche das Rüstzeug zur Verfügung, um den digitalen Wandel zu meistern: mit dem dpr-Magazin sowie E-Books und Webinaren. Gleichzeitig dient der digital publishing report als Vernetzungsplattform zu Dienstleistern, Startups und anderen Branchen. Im Kern steht der Austausch auf Augenhöhe.

Sie möchten die nächste Ausgabe des digital publishing report kostenlos erhalten? Dann einfach das Formular ausfüllen - fertig!