DSGVO: Darauf müssen Medienhäuser achten

Am 25. Mai tritt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Bis zu diesem Termin müssen Unternehmen ihre Datenverarbeitungs-Prozesse an die neuen Regeln anpassen.  Andre Schaper, Leiter Elektronische Medien. beim Verlag Dr. Otto Schmidt und Datenschutzbeauftragter, erklärt in einem Artikel die wichtigsten DSGVO-Fakten für Medienhäuser. Ein dpr-Webinar zeigt Ihnen außerdem am 23. April 2018, worauf Sie bei der Umsetzung der DSGVO bei Ihnen im Unternehmen achten müssen.

  • Haben Sie sich mit den Verarbeitungsverzeichnissen auseinandergesetzt, mit denen Sie Ihre Prozesse, bei denen personenbezogene Daten verarbeitet werden, dokumentieren?
  • Haben Sie Ihre TOM, also die technisch organisatorischen Maßnahmen im Griff?
  • Zum Thema Datenschutz gehören auch die Betroffenenrechte: Wie informieren Sie Ihre Kunden, wie Sie zukünftig ihre personenbezogenen Daten  verarbeiten?
  • Wissen Sie schon, wie Sie dann auch Daten löschen können, denn die EU DSGVO kennt das Recht auf Vergessen werden.
  • Und zudem, wie gehen Sie sicher, dass auch Ihre Dienstleister, an die Sie Daten Ihrer Kunden übermitteln (z.B. Hosting-Dienstleister) sicher mit den übergebenen Daten umgehen?

Hierzu gibt Ihnen das dpr-Webinar Auskunft. Und selbstverständlich erfahren Sie auch, ob Sie nun eine Datenschutzbeauftragten für Ihr Unternehmen bestellen müssen und was dessen Aufgaben sind.

Referent
Michael Vogelbacher ist seit 1997, also seit fast mehr als 20 Jahren, für seine Kunden aktiv. Dabei hat Rechtsanwalt Vogelbacher viele Jahre als Syndikusanwalt, Geschäftsführer und Geschäftsleitungsmitglied in Unternehmen gearbeitet und die Unternehmen in allen rechtlichen und wirtschaftlichen Fragestellungen beraten und selbst erfolgreich Unternehmen aufgebaut.

Der digital publishing report stellt Entscheidern der Medienbranche das Rüstzeug zur Verfügung, um den digitalen Wandel zu meistern: mit dem dpr-Magazin sowie Studien und Webinaren. Gleichzeitig dient der digital publishing report als Vernetzungsplattform zu Dienstleistern, Startups und anderen Branchen. Im Kern steht der Austausch auf Augenhöhe.

Sie möchten die nächste Ausgabe des digital publishing report kostenlos erhalten? Dann einfach das Formular ausfüllen - fertig!