Webinar: die wichtigsten InDesign-Automatisierungstechniken

Nach diesem Webinar geht alles schneller. Lernen Sie die wichtigsten Automatisierungsmöglichkeiten und Schnittstellen von InDesign kennen. Wir machen einen Überflug über das Suchen und Ersetzen mit GREP, Konzepte des Database Publishings, die Verarbeitung von strukturierten Daten mit XML, InDesign Skripting und die Anbindung von WordPress an InDesign im Cloud Publishing. Der Fokus ist auf die Praxis gerichtet und wie die Techniken in der Produktion eingesetzt werden können. Nach dem Webinar wissen Sie, was Sie lernen wollen, wie Sie es lernen können oder wo Sie sich externe Hilfe holen sollten. Lesen Sie hier den Artikel zur Vorbereitung auf das Webinar.

Zielgruppe

Mediengestalter und technisch affine Grafiker, InDesign Power User, Hersteller aus Verlagen, Katalog- oder Handbuch-Produzenten, CMS- und PIM-Integratoren

Termin

Donnerstag, 28. Juni, 13 – 14 Uhr

Referent

Gregor Fellenz, Entwickler, Trainer & Projektleiter
Ausbildung zum Mediengestalter. Studium Druck- und Medientechnik an der Hochschule der Medien Stuttgart. Seit 2004 beschäftigt er sich beruflich mit Publishing-Workflows für Print und digitale Medien. Sein Schwerpunkt liegt auf der auto­matisierten Erstellung von Publikationen mit InDesign und XML.

Teilnahmekosten

69,90 Euro pro Teilnehmer (Preis zuzüglich MwSt; sollten Sie mit mehreren Personen am Webinar teilnehmen wollen, erfragen Sie unter info@digital-publishing-report.de Gruppenpreise).

Alle Teilnehmer erhalten kostenlos die Aufzeichnung des Webinars.