Schlecht finanzierte Medien-Start-ups, Facebook ohne Fanpages und Fehler in der Marketing-Automation – dpr 16/2018 kostenlos downloaden

Die aktuelle Ausgabe steht hier zum kostenlosen Download (PDF) bereit
Der dpr als Web-Magazin

Soziale Netzwerke, allen voran Facebook, sind inzwischen integraler und wichtiger Bestandteil des Marketing-Mix vieler Verlage. Anfang Juni erließ der EuGH ein viel beachtetes Urteil zur datenschutzrechtlichen Mitverantwortlichkeit von Facebook-Fanpage-Betreibern. Verwirrung war vorprogrammiert, einige schlossen deswegen auch ihre Seiten. Unsere Autorin Simone Rosenthal resümmiert: „Wie bei gefühlt allen Themen rund um das neue Datenschutzrecht besteht auch hier wieder mehr Ungewissheit als Klarheit. Es heißt mal wieder abwarten.“ Und haben Sie eigentlich eine Datenstrategie? Nein? Kein Problem – wir haben den Datenstrategie-Canvas! Und wir beleuchten die 5 größten Fehler in der Marketing-Automation.

Start -ups im Medienumfeld haben es ja angeblich nicht einfach. Jan Thomas, Experte von NKF Media, berichtet dazu einem ausführlichen Interview über die deutsche Gründerszene. Sein alarmierendes Fazit: “Medien-Start-ups gehören zu den am schlechtesten finanzierten Start-ups in Deutschland.”

Die aktuelle Ausgabe steht hier zum kostenlosen Download (PDF) bereit
Der dpr als Web-Magazin

Der digital publishing report stellt Entscheidern der Medienbranche das Rüstzeug zur Verfügung, um den digitalen Wandel zu meistern: mit dem dpr-Magazin sowie E-Books und Webinaren. Gleichzeitig dient der digital publishing report als Vernetzungsplattform zu Dienstleistern, Startups und anderen Branchen. Im Kern steht der Austausch auf Augenhöhe.

Sie möchten die nächste Ausgabe des digital publishing report kostenlos erhalten? Dann einfach das Formular ausfüllen - fertig!