Frisch zum Bibliothekskongress in Leipzig: Das kostenlose dpr-Sonderheft „Bibliotheken und Büchereien“

Die aktuelle Ausgabe steht hier zum kostenlosen Download (PDF) bereit

Neben Medienunternehmen gibt es einen weiteren, großen Bereich, der sich die Vermittlung von Inhalten auf die Fahnen geschrieben hat: Bibliotheken. Das allein wäre Grund genug, sich in einem umfangreichen kostenlosen Sonderheft diesen Marktteilnehmern zu widmen. Tatsächlich haben Bibliotheken aber auch darüber hinaus vielfältige gesellschaftliche Funktionen und Aufgaben. Die öffentliche Bibliothek spielt zum Beispiel als nicht-kommerzieller Ort der Begegnung, der Wissens- und Kulturvermittlung eine zentrale Rolle in unserer zunehmend digitalisierten Gesellschaft.

Deswegen stellen wir im aktuellen dpr-Sonderheft auf über 80 Seiten den Bibliotheksmarkt vor, dessen Möglichkeiten und seine Herausforderungen. Wir zeigen, wie man sich in Büchereien und Bibliotheken auf die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts einstellt und wie man mit dem Thema Innovation umgeht, wie die Digitalisierung (nicht nur von Inhalten) voranschreitet, wir zeigen Beispiele aus der bunten Welt von Makerspaces, Mediatheken und Robotern. Auch eine umfangreiche „Gebrauchsanweisung“ für Bibliotheken findet sich – neben vielen spannenden Portraits von Bibliotheken selbst. Und nicht zuletzt wird auch das Zusammenspiel von Verlagen und Bibliotheken kritisch beleuchtet.

Viel Vergnügen bei der Lektüre!

Die aktuelle Ausgabe steht hier zum kostenlosen Download (PDF) bereit

Der digital publishing report stellt Entscheidern der Medienbranche das Rüstzeug zur Verfügung, um den digitalen Wandel zu meistern: mit dem dpr-Magazin sowie Studien und Webinaren. Gleichzeitig dient der digital publishing report als Vernetzungsplattform zu Dienstleistern, Startups und anderen Branchen. Im Kern steht der Austausch auf Augenhöhe.

Sie möchten die nächste Ausgabe des digital publishing report kostenlos erhalten? Dann einfach das Formular ausfüllen - fertig!