Verlage und Event-Formate, B2B-Marketing, Tipps für Online-Formulare – #dpr 13/2019 kostenlos downloaden

Die aktuelle Ausgabe steht hier zum kostenlosen Download (PDF) bereit
Der dpr als Web-Magazin

B2B-Marketing wurde in der Vergangenheit immer gern etwas spöttisch als “Boring-to-Boring” bezeichnet. Aber tatsächlich “verschmelzen die Grenzen zwischen privater und beruflicher Social-Media-Nutzung immer stärker”, wie unser Autor Jan Firsching konstatiert: “B2B-Marketing im Social-Media-Umfeld befindet sich in einer sehr guten Ausgangssituation. Die sozialen Funktionen werden auf LinkedIn gestärkt, Facebook und Instagram verfügen über vielfältige Targeting-Optionen und die Geschwindigkeit von Messaging-Apps bietet neue Möglichkeiten.”
Ähnlich sieht dies auch Johannes F. Woll, der sich dem gar nicht so neuen Geschäftsfeld für Verlage, den Event-Formaten, widmet: “Persönliches zählt. Geschäftliches ergibt sich”. Und er sieht gute Chancen für Medienunternehmen: “Am Ende mögen Kooperationen oder gar Co-Kreationen von Medienunternehmen und Messen eine Lösung sein. Und auch erfolgreich, wenn sie einen Nutzerzentrierten Ansatz verfolgen.”

Weiter geht es auch mit dem zweiten Teil unserer Grundlagen des Community-Managements, wir haben Tipps für perfekte Online-Formulare, stellen Cloud-Arten vor und überlegen, ob Amazon Alexas Abo-Vertriebs-Funktionalität etwas ist, mit dem sich Verlage beschäftigen müssen.

Viel Vergnügen bei der Lektüre!

Die aktuelle Ausgabe steht hier zum kostenlosen Download (PDF) bereit
Der dpr als Web-Magazin

Der digital publishing report stellt Entscheidern der Medienbranche das Rüstzeug zur Verfügung, um den digitalen Wandel zu meistern: mit dem dpr-Magazin sowie Studien und Webinaren. Gleichzeitig dient der digital publishing report als Vernetzungsplattform zu Dienstleistern, Startups und anderen Branchen. Im Kern steht der Austausch auf Augenhöhe.

Sie möchten die nächste Ausgabe des digital publishing report kostenlos erhalten? Dann einfach das Formular ausfüllen - fertig!