Webinar: Mit Buyer Personas (digitale) Geschäftsmodelle entwickeln

Neue Geschäftsmodelle haben nur eine Aussicht auf Erfolg, wenn sie konsequent am Kundenbedürfnis ausgerichtet sind. Deshalb braucht man eine Vorstellung vom eigenen Kunden, ohne dass man schon auf viele Erfahrungswerte zurückgreifen kann. Das Persona-Modell ist eine Methode, um den Kunden früh in den Blick zu bekommen. Das Webinar zeigt, welche Angaben man braucht um „gute“ Personas zu entwickeln, wie man vorgeht und an welchen Stellen sie im eigenen Geschäftsmodell gebraucht werden.

Mitglieder der Deutschen Fachpresse erhalten auf dieses Webinar 30% Rabatt. Einfach in das Textfeld unten das Stichwort “Fachpresse” eintragen – fertig.

Inhalte

  • Sie lernen, wie Sie Zielgruppen ein emotionales Gesicht geben.
  • Sie erfahren, wie Sie Personas in vier Schritten entwickeln.
  • Sie können mit den Ergebnissen Ihre Geschäftsmodelle besser entwickeln.

Zielgruppe

Vertrieb, Marketing, Lektorat, Unternehmensentwicklung

Termin

Montag, 4. November, 14 bis 15 Uhr

Referent

 

Foto: Joanna Wierig

Dr. Harald Henzler ist Geschäftsführer der smart digits GmbH und hat als Geschäftsführer in Verlagen und Gründer von Start-ups langjährige Erfahrungen in der Entwicklung und Umsetzung digitaler Geschäftsmodelle. Auf www.smart-digits.com werden Analysen zu aktuellen Entwicklungen im digitalen Markt veröffentlicht. Im Haufe Verlag hat Henzler mit Dr. Hans-Georg Häusel das Buch „Buyer Personas. Wie man seine Zielgruppen erkennt und begeistert“ veröffentlicht (ISBN 978-3-648-10392- 0 (Print), ISBN 978-3-648-10395-1 (E-Pub))

Teilnahmekosten

Einzellizenz: 69,90 Euro  (Preis zuzüglich MwSt)

Bitte beachten Sie, dass der Preis pro Person ist – sollten Sie mit mehreren Personen am Webinar teilnehmen wollen, erhalten alle weiteren Teilnehmer 30% Rabatt. Bitte tragen Sie bei der Anmeldung in das Kommentarfeld „Gruppenrabatt“ ein.

Alle Teilnehmer erhalten kostenlos die Aufzeichnung des Webinars.

Der digital publishing report stellt Entscheidern der Medienbranche das Rüstzeug zur Verfügung, um den digitalen Wandel zu meistern: mit dem dpr-Magazin sowie Studien und Webinaren. Gleichzeitig dient der digital publishing report als Vernetzungsplattform zu Dienstleistern, Startups und anderen Branchen. Im Kern steht der Austausch auf Augenhöhe.

Sie möchten die nächste Ausgabe des digital publishing report kostenlos erhalten? Dann einfach das Formular ausfüllen - fertig!