Webinaraufzeichnung: DesignAgility – Medienprodukte mit Design Thinking agil entwickeln

Im Innovationsmanagement hat sich Design Thinking bereits bewährt. Aber wie lassen sich breit angelegte Methoden z.B. aus dem Design Thinking oder agilem Projektmanagement auf die spezifischen Anforderungen einer Branche anwenden bar und greifbar machen?

DesignAgility bietet diese Passgenauigkeit durch die Fokussierung auf die Verlags- und Medienbranche und unterstützt die Entwicklung von Medieninnovationen.

Im eLearning-Video „DesignAgility – Medienprodukte mit Design Thinking agil entwickeln“ tauchen Sie als Medienschaffende mit Stefanie Quade und Prof. Dr. Okke Schlüter direkt in die praxisnahe Anwendung ein. Sie zeigen Ihnen greifbare Lösungswege, um Innovationen nutzerzentriert zu gestalten und frühzeitig zu erproben.

Anhand eines Anwendungsbeispieles lernen Sie die grundlegenden Prinzipien von DesignAgility kennen und erfahren, wie diese Innovationsmethode basierend auf Design Thinking + agilem Projektmanagement + Storytelling speziell in Medienunternehmen eingesetzt werden kann. Die Teilnehmer erfahren, wie sie aus der Perspektive ihrer Kunden heraus neue Produkte und Services denken, schnelle Rohkonzepte entwerfen und einfache Prototypen umsetzen können.

Inhalt

  • grundlegende Prinzipien von DesignAgility kennenlernen
  • aus der Perspektive Ihrer Kunden neue Produkte oder Services denken
  • agil, kostengünstig und risikoarm im Team Prototypen gestalten und testen
  • von der Idee über den Prototypen eine frühzeitige Projektentscheidung treffen
  • Podcast zum Hintergrund und zum Einsatz von DesignAgility
  • Fragerunde

Zielgruppe

Lektorat/Redaktion, Produktentwicklung, Marketing, Unternehmensentwicklung, Geschäftsführung/-leitung, Vertrieb, IT/Technik/Herstellung

Termin

Montag, 11. Mai 2020, 11 bis 12 Uhr (60 Minuten)

Referenten

Stefanie Quade und Prof. Dr. Schlüter haben über ihre Tätigkeiten in Medienunternehmen und an der Hochschule der Medien in Stuttgart DesignAgility gemeinsam entwickelt. Innovations- und Projektmanagement, crossmediales Produktmanagement, Medienkonvergenz und digitale Geschäftsmodelle sind ihre Schwerpunktthemen (Details zur Vita unter www.designagility.de).

 

 

Die ersten 8 Minuten des Webinar-Videos können Sie kostenlos ansehen,
dann öffnet sich der Dialog des Bezahlsystems Laterpay, mit dem Sie das Video bezahlen können.

Der digital publishing report stellt Entscheidern der Medienbranche das Rüstzeug zur Verfügung, um den digitalen Wandel zu meistern: mit dem dpr-Magazin sowie Studien und Webinaren. Gleichzeitig dient der digital publishing report als Vernetzungsplattform zu Dienstleistern, Startups und anderen Branchen. Im Kern steht der Austausch auf Augenhöhe.

Sie möchten die nächste Ausgabe des digital publishing report kostenlos erhalten? Dann einfach das Formular ausfüllen - fertig!