Webinaraufzeichnung: Social Media für Einsame – So klappt es mit der Vernetzung für Bibliotheken

Sie posten fleißig und folgen anderen. Dennoch fühlen Sie sich allein in Social Media, während alle um Sie herum scheinbar problemlos mit anderen in Kontakt kommen? Ihre Social-Media-Accounts sind einsame Inseln in den weiten Meeren des Internets? Das Schlagwort Vernetzung ist sicher eins der meistgenannten in Zusammenhang mit Social Media. Aber was heißt das eigentlich ganz konkret für Bibliotheken? Und wie stellt man das an, dieses Sich vernetzen?

In diesem elearning-Video beschäftigen wir uns mit

  • möglichen Ursachen für digitale Einsamkeit,
  • dem Wert von Vernetzung inner- und außerhalb der Bibliothekswelt
  • dem organischen Aufbau von digitalen Dörfern und
  • Empfehlungen für mehr Gemeinschaft in Social Media.
  • Fragerunde

Zielgruppe

Lektorat/Redaktion, Presse, Marketing, Bibliotheken, Museen, Kultureinrichtungen, Medien

Termin

Dienstag, 12. Mai 2020, 10 bis 11 Uhr (60 Minuten)

Referentin

Wibke Ladwig ist Autorin, Bloggerin, gelernte Buchhändlerin und war eine der ersten Online Manager in Verlagen. Als Teil des Kölner Kultur-Kollektivs Die Herbergsmütter experimentiert sie an der Schnittstelle von Kunst und Kultur zum digitalen Raum. Sie lebt in der Stadt und fühlt sich dem ländlichen Raum eng verbunden. Als Bloggerin widmet sie sich mit Vorliebe dem Alltag, Lokalgeschichten und der Entdeckung von Gegenden, Orten und Menschen. Sie war mit öffentlichen Bibliotheken auf großer Fahrt nach Digitalien auf der #BibReise und hält die Fahnen hoch für den unabhängigen Buchhandel.

 

 

Die ersten 8 Minuten des Webinar-Videos können Sie kostenlos ansehen,
dann öffnet sich der Dialog des Bezahlsystems Laterpay, mit dem Sie das Video bezahlen können.

Der digital publishing report stellt Entscheidern der Medienbranche das Rüstzeug zur Verfügung, um den digitalen Wandel zu meistern: mit dem dpr-Magazin sowie Studien und Webinaren. Gleichzeitig dient der digital publishing report als Vernetzungsplattform zu Dienstleistern, Startups und anderen Branchen. Im Kern steht der Austausch auf Augenhöhe.

Sie möchten die nächste Ausgabe des digital publishing report kostenlos erhalten? Dann einfach das Formular ausfüllen - fertig!