Verlagssterben, Post-Cookie-Ära, digitaler Vertrieb – #dpr 10/2020 jetzt kostenlos downloaden

Auf den ersten Blick könnte man den aktuellen DIGITAL PUBLISHING REPORT nachgerade als morbide bezeichnen: das große Verlagssterben (zumindest kleinerer Verlage) zeichnet sich ab, Cookies funktionieren nicht mehr, das Ende des Verkaufens steht an und Agilität als Methode ist tot. Weltuntergang allüberall.
Aus genau diesem Grund titelt aber diese Ausgabe auch groß mit “Innovationen pur” – denn genau darum geht es. Methoden wie Agilität oder Verkauf mag nicht mehr funktionieren, kleine Verlage stehen am Abgrund – aber wir wollen mit dieser Ausgabe einmal aufzeichnen, welche Auswege und Möglichkeiten es gibt.

​​​​​​​Themen der aktuellen Ausgabe u.a.: 6 Thesen zur digitalen Transformation im Vertrieb, Kleinverlage langfristig nicht  wettbewerbsfähig, Post-Cookie-Ära als Herausforderung für Fachverlage, Agilität: Ist das Kunst – oder kann das weg?, Active Users als moderne Währung, Innovation muss im Budget verankert werden, Kostenlose Lösungen für Lokal-Medien, KI in Medien und Publishing uvm.

Sie sind noch kein Clubmitglied? Melden Sie sich heute noch an und genießen die Vorteile!
Sie sind bereits Clubmitglied? Bitte einloggen!

Der digital publishing report stellt Entscheidern der Medienbranche das Rüstzeug zur Verfügung, um den digitalen Wandel zu meistern: mit dem dpr-Magazin sowie Studien und Webinaren. Gleichzeitig dient der digital publishing report als Vernetzungsplattform zu Dienstleistern, Startups und anderen Branchen. Im Kern steht der Austausch auf Augenhöhe.

Sie möchten die nächste Ausgabe des digital publishing report kostenlos erhalten? Dann einfach das Formular ausfüllen - fertig!