Aktuelles

Peter Schmid-Meil: Bücher im Browser

2. Februar 2018

Was sind die Themen und Trends, die Medienunternehmen 2018 und darüber hinaus beschäftigen werden? Wir haben dazu Experten befragt und um eine Definition und Einschätzung gebeten. #4: Peter Schmid-Meil über Bücher im Browser. Mehr ...

Daniel Richter: Trend Voice Search – Wie Sprachassistenten unser Marketing beherrschen werden

2. Februar 2018

Was sind die Themen und Trends, die Medienunternehmen 2018 und darüber hinaus beschäftigen werden? Wir haben dazu Experten befragt und um eine Definition und Einschätzung gebeten. #3: Daniel Richter über Sprachassistenten im Marketing. Mehr ...

Julia Marquart: Licht aus, Spot an – alle Aufmerksamkeit dem individuellen Kunden

2. Februar 2018

Was sind die Themen und Trends, die Medienunternehmen 2018 und darüber hinaus beschäftigen werden? Wir haben dazu Experten befragt und um eine Definition und Einschätzung gebeten. #2: Julia Marquart über Customer Centricity. Mehr ...

Britta Kroker: Verlegerische Kompetenz sorgt auch bei E-Learnings für Qualität

2. Februar 2018

Direktvertrieb, Arbeit in Zeiten der digitalen Transformation, Blockchain, Künstliche Intelligenz, Smart Speaker, Bücher im Web, Personalisierung, Augmented Reality, Storytellung und E-Learning – dies sind die Themen und Trends, die Medienunternehmen 2018 und darüber hinaus beschäftigen werden. Wir haben dazu Experten befragt und um eine Definition und Einschätzung gebeten. #1: Britta Kroker über E-Learning. Mehr ...

dpr-Medienmonitor Geschäftsklima 1/2018: Die größte Herausforderung – Kunde, Kunde, Kunde

2. Februar 2018

Wie läuft das Geschäft in der Verlagsbranche? Was die größten Herausforderungen? Wo soll schwerpunktmäßig investiert werden? Dies sind die wichtigsten Fragen, die regelmäßig mit dem „dpr-Medienmonitor: Konjunkturklima“ beantwortet werden sollen. Zum Auftakt der neuen Rubrik, die künftig vierteljährlich erscheinen soll, bilanzieren 46 Entscheider aus Verlagen (größtenteils Geschäftsführer aus Publikums- und Fachverlagen) das abgelaufene Jahr und werfen einen Blick auf 2018. Mehr ...

Der digital publishing report stellt Entscheidern der Medienbranche das Rüstzeug zur Verfügung, um den digitalen Wandel zu meistern: mit dem dpr-Magazin sowie Studien und Webinaren. Gleichzeitig dient der digital publishing report als Vernetzungsplattform zu Dienstleistern, Startups und anderen Branchen. Im Kern steht der Austausch auf Augenhöhe.

Sie möchten die nächste Ausgabe des digital publishing report kostenlos erhalten? Dann einfach das Formular ausfüllen - fertig!