Webinar

Boost your Content 2022: Die Basis: Mehrwert durch intelligente Contentstrukturierung

Am 22. September 2022 9:00 Uhr
Warum muss ein Inhalt überhaupt strukturiert sein? Strukturiert bedeutet datengestützt. Die Strukturierung von Inhalten bildet damit die Grundlage für ein intelligentes und flexibles Content-Management. Sie stellen eine automatisierte Weiterverarbeitung des Inhalts (Ausleitung in ganz unterschiedliche Kanäle) mit geringem Aufwand sicher. Deshalb ist es wichtig, vorab Strukturmerkmale zu definieren, die für eine crossmediale Contentvermarktung wichtig sind. Dieser Prozess darf nicht technologiegetrieben sein, sondern sollte auf Produktkonzepten und Geschäftsmodellen beruhen.
Aufzeichnung

Um die Aufzeichnung zu sehen, geben Sie bitte Ihre Angaben ein:

Datenschutz­bestimmungen für Video-Zugriff

Dieses Video des digital publishing reports wird Ihnen kostenlos von der Redaktion des digital publishing report zur Verfügung gestellt. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten (E-Mail-Adresse) an den digital publishing report weitergegeben werden. Meine Daten dürfen vom digital publishing report zum Zweck der Zusendung von Informationen über die Leistungen und Angebote des Unternehmens per E-Mail verarbeitet und genutzt werden. Die Datenverarbeitung zu Werbezwecken umfasst die Zusammenführung, Anreicherung und Auswertung Ihrer Daten für die individuelle Kunden- und Interessentenbetreuung, die Marktforschung wie Befragungen zur Kundenzufriedenheit und persönlich auf Sie zugeschnittene Informationen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung im Rahmen Ihrer Einwilligung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, eine darüber hinausgehende Verarbeitung basiert auf Art. 6 Abs. lit. f DSGVO, berechtigtes Interesse ist in diesem Fall eine optimale Kundenbetreuung. Ich kann der Datennutzung jederzeit widersprechen. Ich kann diese Einwilligung jederzeit gegenüber dem digital publishing report mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, etwa durch eine E-Mail an info@digital-publishing-report.de. Ausführliche Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

Inhalte

  • Vom Geschäftsmodell zur Struktur: So entstehen granulare Contentbausteine
  • Von der Struktur zur Strukturvorschrift: Entwicklung von DTD und Schema
  • Zwischen zu wenig und zuviel: So vermeiden Sie die typischen Fehler bei der DTD-Entwicklung
  • Inhouse oder Outsourcing: Wo sollte welches Know-how vorhanden sein?

Zielgruppe

Geschäftsführer:innen, Inhaber:innen von B2B-Unternehmen, Marketing- und Kommunikationsverantwortliche

Termin

22.9.2022, 9 Uhr

Referenten

Xpublisher / Sven Krantz-Knutzen, Principal Technology Project & Program Manager bei Wolters Kluwer / Pascal Wissner, Product Owner bei Heise Medien / Heinold, Spiller & Partner

Stimmen zur dpr academy

Das könnte Ihnen auch gefallen
Rechtssicherer Einsatz von KI-Tools in Verlagen
Rechtssicherer Einsatz von KI-Tools in Verlagen
KI im Lektorat: Wie Sie sich mit Künstlicher Intelligenz fit für die Zukunft machen

Menu

Ihre Aufzeichnung

Um dieses Video oder ein anderes Video später wiederzusehen, müssen Sie Ihre E-Mail erneut angeben.
Möchten Sie raschen Zugriff auf alle Videos, ohne Formulare auszufüllen? Sichern Sie für sich und Ihre KollegInnen eine academy-Flatrate.