Webinar

Warum sich Community-Building für Unternehmen lohnt

Am 28. Januar 2021 14:00 Uhr
Dieses Webinar vermittelt die Chancen, die für Unternehmen durch die Etablierung von eigenen Online-Communities entstehen und gibt einen Überblick über erfolgreiche deutsche und internationale Fallbeispiele, analysiert Best-Practice-Beispiele und zeigtErfolgsfaktoren und Methoden zur Entwicklung eigener kommunikativer Lösungen. Sie erfahren, was Sie beachten müssen, um die Chancen zu bewerten und eigene Angebote erfolgreich zu entwickeln, im Markt zu starten, zu betreiben und zu monetarisieren. Es erläutert erste strategische und konzeptionelle Schritte, um Community-Building im eigenen Haus zu etablieren.
Aufzeichnung

Diese Aufzeichnung ist nur für Flatrate-Kunden verfügbar.

Dieses Webinar vermittelt die Chancen, die für Unternehmen durch die Etablierung von eigenen Online-Communities entstehen und gibt einen Überblick über erfolgreiche deutsche und internationale Fallbeispiele, analysiert Best-Practice-Beispiele und zeigtErfolgsfaktoren und Methoden zur Entwicklung eigener kommunikativer Lösungen. Sie erfahren, was Sie beachten müssen, um die Chancen zu bewerten und eigene Angebote erfolgreich zu entwickeln, im Markt zu starten, zu betreiben und zu monetarisieren. Es erläutert erste strategische und konzeptionelle Schritte, um Community-Building im eigenen Haus zu etablieren.
Hintergrund

Abnehmende Markentreue zu Medien, Abnutzung der klassischen Vertriebs- und Marketing-Methoden, einerseits hohe Abhängigkeiten von den großen Social-Media-Plattformen und andererseits zu geringe Gestaltungs- und Monetarisierungsmöglichkeiten für Communities auf Facebook, LinkedIn, Xing & Co: Immer mehr Verlage und Medienunternehmen etablieren aus diesen Gründen eigene Online-Communities. Mit positiven Erfahrungen. Da Publisher und Verlage immer stärker unter Effizienzdruck geraten und ihre Zielgruppen immer volatiler werden, bilden Online-Communities eine immer relevanter werdende strategische Option dieser Entwicklung entgegenzutreten.

Chancen: Viele Medienunternehmen machen in den letzten Jahren sowohl in den Business-to-Consumer- (B2C) als auch in den Business-to-Business-Bereichen (B2B) sehr positive Erfahrungen mit eigenen Online-Communities: Zielgruppen und Zielgruppensegmente lassen sich darüber sehr gut an die Marken und Medien des Hauses binden. Sie stiften einen hohen Nutzen und stellen ein sehr relevantes Potenzial für die Vermarktung von Abonnements und Mitgliedschaften dar.  Außerdem eröffnen Online-Communities auch eigene Potenziale für Monetarisierung.

Umsetzung: Viele Verlage und Medienunternehmen haben im Augenblick nur ein sehr unklares Bild davon, welche Chancen ihnen Online-Communities bieten, wie sie eine eigene Community-Strategie entwickeln oder Communities in ihre vorhandene Strategie integrieren, wie sie das Thema konzeptionell angehen, welche Methoden zum Ziel führen, welche technischen Voraussetzungen nötig sind oder geschaffen werden müssen und welche Dienstleister und SaaS-Anbieter relevante Lösungen anbieten. Häufig fehlt der Marktüberblick hinsichtlich exemplarischer Lösungen, geeigneter Partner und Dienstleister oder das Know-How hinsichtlich der technischen Realisierbarkeit.

Nutzen: Das Webinar gibt Ihnen das Überblickswissen zu diesem innovativen Bereich und vermittelt, wie Sie eine systematische Entwicklung unter Einbeziehung von Benchmarking und der Auswertung von Best-Practice-Cases realisieren.

Inhalt:

  • Einführung
  • Grundlagen
  • Definition
  • Chancen und Perspektiven
  • Konzeptionelle Ansätze
  • Beispielhafte Angebote
  • Marktüberblick Dienstleister
  • Ressourcen-Analyse
  • Konzeptentwicklung
  • Fragerunde

Zielgruppe

Alle, die in der Medienentwicklung, in Redaktionen oder im Produktmanagement arbeiten: Marketing, Vertrieb, Medienentwicklung, Produktentwicklung, Redaktion, Entwicklungsredaktion, Business Development, Produktmanagement, IT, Management

Termin

Donnerstag, 28.1.2021 14:00 bis 15:30 (1,5 Stunden)

Referent

 _429_https://digital-publishing-report.de/wp-content/uploads/2020/06/OLAF_DEININGER-150x150.jpgOlaf Deininger, Journalist, Redakteur und Digitalexperte

Der Wirtschaftsjournalist und Digitalexperte blickt auf eine langjährige Erfahrung in leitenden Positionen zurück. Unter anderem als Chefredakteur von Print- und Online-Fachmedien in den Bereichen KMU, Finanzen und digitale Wirtschaft, als Kreativdirektor und Entwicklungschef in Verlagen und Agenturen. Olaf Deininger veröffentlichte Studien, Marktüberblicke und Produktvergleiche zu Business-Software und IT-Lösungen.

Stimmen zur dpr academy

Das könnte Ihnen auch gefallen
systems@work: Auswahl und Einführung Systeme, Teil 2
systems@work: Verstaubtes Amtsblatt? Geht auch anders!
systems@work: Drive your Content Supply Chain!

Menu

Ihre Aufzeichnung

Um dieses Video oder ein anderes Video später wiederzusehen, müssen Sie Ihre E-Mail erneut angeben.
Möchten Sie raschen Zugriff auf alle Videos, ohne Formulare auszufüllen? Sichern Sie für sich und Ihre KollegInnen eine academy-Flatrate.