Konferenz

systems@work: Drive your Content Supply Chain!

Am 14. Mai 2024 10:00 Uhr
Der Vortrag von Ingo Röseler und Holger Kraemer auf der Digitalkonferenz systems@work – Best Practices und Trends bei Content Management.
Aufzeichnung

Diese Aufzeichnung ist nur für Flatrate-Kunden verfügbar.

Eine moderne IT-Landschaft essenziell, um effizient und agil zusammenzuarbeiten und Geschäftsmodelle, Produkte und Services umzusetzen, weiterzuentwickeln oder einzuführen. Kurz: Um dauerhaft erfolgreich zu sein, bedarf es geeigneter IT-Systemlösungen. Doch was heißt hierbei „geeignet“? Welches sind die wesentlichen Trends, was sind echte Best Practices? Bei systems@work erfahren Sie aus erster Hand von Nutzern und Systemanbietern, worauf es wirklich ankommt. systems@work vermittelt das Wissen, welches Management, IT und Fachbereiche für fundierte Entscheidungen und gute IT-Projekte benötigen.

Inhalte

Content Supply Chain Management ist heute DER Standard für die effektive Zusammenführung von Menschen, Werkzeugen und Arbeitsabläufen, zum Management jeglicher Art von Content. Am Beispiel von vjoon seven DAM, K4 und Adobe InDesign, zeigen wir Ihnen, wie Sie diese Strategie erfolgreich umsetzen können – von der ersten kreativen Idee, über die Zusammenarbeit im Team, der intelligenten Nutzung von Metadaten, der Bereitstellung von Renditions für verschiedene Ausgabezwecke, bis hin zur revisionssicheren Archivierung und Wiederverwertung.

Zielgruppe

Medienhäuser und Verlage sowie für alle Unternehmensbereiche, die Inhalte publizieren

Termin

14. Mai 2024

Referent

Ingo Röseler ist seit vielen Jahren in der Welt des Publishings unterwegs. Als Solution Consultant liegt seine Leidenschaft in der kundenzentrierten Beratung, der erfolgreichen Umsetzung maßgeschneiderter Lösungen für Unternehmen aller Größenordnungen und der Prozessautomation. Er baut dabei auf Vertrauen und langfristige Partnerschaften, indem er individuelle Lösungen in bestehende IT-Landschaften integriert, sowohl On-Premises als auch in der Cloud.

Holger Kraemer ist seit Mai 2008 als Director Business Development für das Partnermanagement und Business Development bei vjoon verantwortlich. Als langjähriger Projektleiter bei Unisys und Atex bringt er umfangreiche Branchenkenntnisse mit. So führte Holger beispielsweise ein Content-Management-System mit über 500 Arbeitsplätzen bei mehreren Tageszeitungen der Singapore Press Holdings ein. Durch seine vielen internationalen Einsätze als Projektleiter und Kundenberater, unter anderem in Denver, Singapur, Prag, Warschau und Madrid, kann der Diplom-Informatiker auf wertvolle technische und interkulturelle Erfahrungen zurückgreifen.

Stimmen zur dpr academy

Das könnte Ihnen auch gefallen
Rechtssicherer Einsatz von KI-Tools in Verlagen
Rechtssicherer Einsatz von KI-Tools in Verlagen
KI im Lektorat: Wie Sie sich mit Künstlicher Intelligenz fit für die Zukunft machen

Menu

Ihre Aufzeichnung

Um dieses Video oder ein anderes Video später wiederzusehen, müssen Sie Ihre E-Mail erneut angeben.
Möchten Sie raschen Zugriff auf alle Videos, ohne Formulare auszufüllen? Sichern Sie für sich und Ihre KollegInnen eine academy-Flatrate.