Konferenz

systems@work: Wie KI im CMS seine volle Wirkung entfalten kann

Am 14. Mai 2024 10:00 Uhr
Der Vortrag von Peter Dyllick-Brenzinger auf der Digitalkonferenz systems@work – Best Practices und Trends bei Content Management.
Aufzeichnung

Diese Aufzeichnung ist nur für Flatrate-Kunden verfügbar.

Eine moderne IT-Landschaft essenziell, um effizient und agil zusammenzuarbeiten und Geschäftsmodelle, Produkte und Services umzusetzen, weiterzuentwickeln oder einzuführen. Kurz: Um dauerhaft erfolgreich zu sein, bedarf es geeigneter IT-Systemlösungen. Doch was heißt hierbei „geeignet“? Welches sind die wesentlichen Trends, was sind echte Best Practices? Bei systems@work erfahren Sie aus erster Hand von Nutzern und Systemanbietern, worauf es wirklich ankommt. systems@work vermittelt das Wissen, welches Management, IT und Fachbereiche für fundierte Entscheidungen und gute IT-Projekte benötigen.

Inhalte

Seit der Einführung von ChatGPT ist KI in aller Munde. Purple war bereits vorher das KI-powered Publishing CMS. Mit GPT4 und eigenen Deep Learning Modellen bietet Purple inzwischen eine Vielzahl von Unterstützungsmöglichkeiten im Redaktionsalltag. Am Beispiel des Purple Hubs zeigen wir in diesem Vortrag wo KI in CMSen aktuell steht und wo die Reise hingeht.

Zielgruppe

Medienhäuser und Verlage sowie für alle Unternehmensbereiche, die Inhalte publizieren

Termin

14. Mai 2024

Referent

Peter Dyllick-Brenzinger, Head of Product and Engineering bei Purple Peter Dyllick-Brenzinger arbeitet seit über 15 Jahren mit und an Content Management Systemen. Vor seiner aktuellen Aufgabe bei Purple als Head of Product and Engineering, war er Produktchef der internen Headless CMS- und Editorial-KI-Entwicklung bei Axel Springer für BILD und WELT.

Stimmen zur dpr academy

Das könnte Ihnen auch gefallen
Rechtssicherer Einsatz von KI-Tools in Verlagen
Rechtssicherer Einsatz von KI-Tools in Verlagen
KI im Lektorat: Wie Sie sich mit Künstlicher Intelligenz fit für die Zukunft machen

Menu

Ihre Aufzeichnung

Um dieses Video oder ein anderes Video später wiederzusehen, müssen Sie Ihre E-Mail erneut angeben.
Möchten Sie raschen Zugriff auf alle Videos, ohne Formulare auszufüllen? Sichern Sie für sich und Ihre KollegInnen eine academy-Flatrate.