Kostenlose Studie „Redaktions- und Produktionssysteme in Verlagen“

Jetzt kostenlos downloaden!

Wie werden Redaktions- und Produktionssystemen in (Buch)Verlagen eigentlich genutzt, wie hoch ist der Technologisierungsgrad, welche Hemmnisse gab es bei der Implementierung, welche Vorteile ergeben sich? Dies sind Fragen, die der DIGITAL PUBLISHING REPORT zusammen mit Uwe Matrisch in seiner Eigenschaft als Berater und Projektleiter für das Unternehmen um9 Mitarbeiter:innen in Verlagen stellten.

Einige Highlights: 46 % der befragten Unternehmen noch gar kein System eingeführt, 13 % befinden sich in der Umsetzungsphase. Die Motivation zur Einführung bietet an den ersten Plätzen Punkte wie standardisierte Prozesse, schnellere Produktion, Mehrfachnutzung von Inhalten. Projektierung und Implementierung: Hinsichtlich des finanziellen Budgets sind 44 % nicht im Plan geblieben, bei der Zeitplanung waren es sogar 72 %, bei dem Einsatz interner Ressourcen 50 %.