Agiler und digitaler Vertrieb, Community-Management und richtige B2B-Kommunikation auf LinkedIn – #dpr 09/2020 jetzt kostenlos downloaden

Immer mehr Unternehmen bauen abseits der großen Social-Media-Plattformen ihre eigenen Online-Communities auf. Das soll eine bessere Nutzerbindung, einen intensiveren Dialog zwischen Lesern und Redaktion sowie eine größere Unabhängigkeit von Facebook & Co. bringen. Wie man solche Communities aufbaut, welche Erfolgsbeispiele es gibt und welche Fallstricke lauern kann im aktuellen Magazin nachgelesen werden.

Vertrieb 2.0 ist ein weiteres Schwerpunkt-Thema: Wie Medienunternehmen mit agilen Methoden ihre Kunden in den Mittelpunkt stellen zeigt Annette Beetz. Ihr Credo: “Vertrieb und Marketing sind oft organisatorisch voneinander getrennt – das ist kritisch für das gemeinsame Ziel der Orientierung am Kunden.” Und Vertriebsurgestein Norbert Schuster erklärt, was digitaler Vertrieb wirklich bedeutet und wie er umgesetzt wird.

Warum wird LinkedIn für B2B-Kommunikation immer wichtiger? Wie kann man am besten Leads über das Netzwerk generieren? In zwei Artikeln widmen wir uns diesem Thema.

Ebenfalls immer wichtiger (nicht nur) für Medienunternehmen wird Künstliche Intelligenz. Wir stellen ein spannendes Projekt vor und starten auch gleich eine neue Serie zum Thema.

Sie sind noch kein Clubmitglied? Melden Sie sich heute noch an und genießen die Vorteile!
Sie sind bereits Clubmitglied? Bitte einloggen!

Kostenloses Webinar: Agiler Vertrieb

Für Unternehmen, die mit ihren Geschäftsmodellen in der Digitalisierung erfolgreich sind, ist es von zentraler Bedeutung, ihre Kunden in den Mittelpunkt ihres Tuns zu stellen. Agile Methoden und Arbeitsweisen erweisen sich in der Praxis für Vertriebs- und Marketing-Teams als Schlüssel zur erfolgreichen Umsetzung. Dieses Webinar führt in den Begriff Agilität und die agilen Prinzipien ein und erklärt, welche Methoden, Werte und Prinzipien erfolgreiche agile Vertriebsteams anwenden und wie sie mit ihren Kunden interagieren.

Dieses Webinar vermittelt zudem einen Überblick über Inhalt und Nutzen des Workshops „Einführung in agile Arbeitsweisen für Vertrieb und Marketing in Verlagen“, den Annette Beetz gemeinsam mit dem DPR am 09. und 11. November anbietet. Das Webinar endet mit einer Vorstellung des agilen Innovations- und Arbeitszyklus, den die Teilnehmenden des Workshops im November durchlaufen werden, sowie einer kurzen Fragen-Antworten-Runde.

Zielgruppe

Alle, die Interesse an den Themen Agilität, agiler Vertrieb und Kundenorientierung haben, sowie alle, die sich für eine Teilnahme am Workshop im November interessieren.

Termin

Dienstag, 6.10.2020 11.30 bis 12.00 Uhr

Das Webinar ist kostenlos für Sie!

Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten kostenlos die Aufzeichnung des Webinars.

Referentin

Annette BeetzAnnette Beetz ist Gründerin und Inhaberin der Hamburger Agentur für Vertriebs- und Organisationsberatung The Makings (themakings.de). Sie ist Expertin für eine große Bandbreite an Geschäftsmodellen rund um den Vertrieb und die Vermarktung von Büchern und Inhalten. Als agile Trainerin unterstützt sie Unternehmen in der Entwicklung von Innovationen und bei Veränderungsprozessen und begleitet Führungskräfte in ihrer Weiterentwicklung.

Buchung

Bitte nutzen Sie das Formular unten. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne an info@digital-publishing-report.de

 

Mehr ...

Online Workshop: Agiler Vertrieb
– Kundenzentriertes Arbeiten im Verlag

Agiler Vertrieb

2 Tage Online Workshop: Einführung in agile Arbeitsweisen für Vertrieb und Marketing in Verlagen

Dieser Workshop an 2 Tagen (jeweils vormittags von 10.00 bis 13.00 Uhr) bietet einen Einstieg in das Thema Agilität speziell für Vertrieb und Marketing in Buchverlagen. Durch die ohnehin große Nähe zu Markt und Kunden von Vertrieb, Kundenservice, Marketing, PR und Produktmanagement sind die Mitarbeitenden dieser Bereiche in den Verlagen quasi prädestiniert, den Weg für eine nachhaltige Kundenzentrierung in ihren Unternehmen zu bereiten. Im Workshop vermitteln wir einen Überblick, wie es Verlagen mit agilen Arbeitsweisen gelingt, den Kunden konsequent in den Mittelpunkt ihres Tuns zu stellen; Transparenz und Effizienz des Miteinander von Vertriebs-, Service und Vermarktungsabteilungen deutlich zu steigern; wie agile Teams ihre Produkte, Services und Prozesse an die immer komplexer werdenden Bedürfnisse von Handel und Konsumenten ausrichten; und mit welchen Methoden und Instrumenten sie eigenständig und kontinuierlich Innovationen und Verbesserungen entwickeln und umsetzen.

Inhalt des Workshops

Der Workshop führt in die Themen Agilität, agiles Mindset und agile Arbeitsweisen und Methoden ein. In Teil I stehen die spezifischen Merkmale und Stärken agiler Unternehmen im Fokus. Wir zeigen, welche Bedeutung agile Prinzipien und Werte für die interne Zusammenarbeit in den Unternehmen haben, wie Unternehmen den Grad ihrer Agilität messen und ausbauen können, und wie agile Arbeitsweisen auf die Interaktion mit Handelskunden und Konsumenten wirken.
In Teil II erarbeiten die Teilnehmenden eine kundenorientierte Zielsetzung für ihr (oder ein beispielhaftes) Unternehmen und erfahren durch Austausch und direktes Ausprobieren (meist in Kleingruppen), wie bereits einzelne agile Methoden und Instrumente zu mehr Transparenz und Effizienz in der gemeinsamen Arbeit führen. Die Teilnehmenden erlernen die Inhalte entlang des agilen Innovations- und Arbeitszyklus:

  • Wie agile Teams mittels OKR (Objectives und Key Results) Innovationen und Ziele planen
  • Wie sie den Kundenfokus mittels Kunden-Persona und Empathy Map konsequent einnehmen
  • Wie sie die „Customer Experience“ durch Service Design und Customer Journey Mapping analysieren und verbessern
  • Wie cross-funktionale Teams ihre Aufgaben mit dem Team-Canvas, Rollen-Canvas und agilen Planungs- und Aufgabenboards organisieren und umsetzen
  • Wie agile Teams ihre Zusammenarbeit und Ergebnisse kontinuierlich durch Reviews und Retrospektiven überprüfen und optimieren.

In kurzen, aktiven Sequenzen erhalten die Teilnehmenden einen Einblick in die Fertigkeiten, die sie benötigen, um eine agile Arbeitsweise in kleinen, überschaubaren Schritten im Verlag anzustoßen.
Zum Abschluss schauen wir, wie erste agile Schritte – der Transfer in die Verlage – aussehen können.

Die Teile des Workshops im Überblick

Tag 1

Teil I. Einführung in das Thema Agilität und Agilität für Vertrieb und Vermarktung

  • Ursprung, Definition, Nutzen
  • agiles Manifest, agiles Mindset
  • Marktumfeld und Agilität
  • Wann ist agiles Arbeiten sinnvoll?
  • Was agile Unternehmen auszeichnet
  • Wie agil arbeiten wir bereits?
  • Wie messe ich den Agilitäts-Grad meines Unternehmens?
  • 12 agile Prinzipien für Vertrieb und Vermarktung
  • Der Vertrieb der Zukunft

Teil II. Agile Arbeitsweisen und -abläufe

Wie eine agile Vertriebs- und Marketingorganisation arbeitet
Einführung in den TPDCA Zyklus (Think New |Plan | Do| Check | Act )

THINK NEW: Einblick in agile Frameworks und Methoden zur Innovation
Business Model Canvas, OKRs (Objectives and Key Results), Service Design, Walt Disney

Tag 2

Teil II: Fortsetzung TPDCA-Zyklus

Vertiefung und Praxis-Übungen
Persona & Empathy Map

Customer Journey Mapping
Touchpoints, Pains & Gains, Happy Flow

PLAN: Einblick in agile Frameworks und Methoden zur Planung
„Planning Meeting“, Aufwandeinschätzung mit „Planning-Poker“, Team Canvas, Rollen Canvas, Priorisieren, Entscheiden
DO: Einblick in agile Frameworks und Methoden zur Umsetzung
SCRUM, Daily, Weekly
CHECK & ACT: Einblick in agile Frameworks und Methoden zur Verbesserung und Anpassung
Review, Retrospektive, KDT-Walk (Keep, Drop, Try)

Teil III. Transfer ins Unternehmen

Workshop-Ziele

Mit Abschluss des Workshops zu agilen Methoden für Vertrieb und Marketing besitzen die Teilnehmenden ein tieferes Verständnis von der Arbeitsweise und dem „Mindset“ in agilen Kontexten und deren Bedeutung für Erfolg in komplexen Marktumfeldern. Sie haben einen ersten Überblick über die Instrumente, die sie dabei unterstützen können, sich in abteilungsübergreifenden Teams zu organisieren; die Kundenperspektive zu integrieren; in iterativen Schleifen gemeinsam aus Erfolgen und Fehlern zu lernen; transparent und effizient an selbständig gesetzten Zielen zu arbeiten; die Customer Experience ihrer B2B und B2C-Kunden kontinuierlich zu verbessern; und den Prozess der Zusammenarbeit in ihren cross-funktionalen Teams stetig zu optimieren.

Arbeitsweise im Workshop
Die Vermittlung der Lernziele steht im Vordergrund. Einige Inhalte werden wir aber auch mit Unterstützung von Zoom in sog. „breakout rooms“ in Kleingruppen erarbeiten. Wir sorgen für ausreichend Pausen und zwischendurch für energiespendende Aktivierungssequenzen.
Workshopzeiten
Der Workshop wird an zwei halben Tagen, am 09. und 11. November 2020, jeweils von 10:00 bis 13:00 Uhr durchgeführt. Sie erhalten einen Link für die Einwahl mit Zoom. Bitte stellen Sie im Vorfeld sicher, dass Sie eine stabile Internetverbindung haben und Kamera und Ton funktionieren.

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Fach- und Führungskräfte (Junior und Senior Level) aus Vertrieb und Marketing in Buchverlagen … und an alle, die ein leidenschaftliches Interesse daran haben, ihre Kunden in den Mittelpunkt ihres Tuns zu stellen.

Ihre Referentin

Annette Beetz

Annette Beetz ist Gründerin und Inhaberin der Hamburger Agentur für Vertriebs- und Organisationsberatung The Makings (themakings.de). Sie ist Expertin für eine große Bandbreite an Geschäftsmodellen rund um den Vertrieb und die Vermarktung von Büchern und Inhalten. Als agile Trainerin unterstützt sie Unternehmen in der Entwicklung von Innovationen und bei Veränderungsprozessen und begleitet Führungskräfte in ihrer Weiterentwicklung.

Teilnahmekosten

Einzellizenz: 299,90 Euro (Preis zuzüglich MwSt).

Bitte beachten Sie, dass der Preis pro Person ist.

 

Mehr ...

Der digital publishing report stellt Entscheidern der Medienbranche das Rüstzeug zur Verfügung, um den digitalen Wandel zu meistern: mit dem dpr-Magazin sowie Studien und Webinaren. Gleichzeitig dient der digital publishing report als Vernetzungsplattform zu Dienstleistern, Startups und anderen Branchen. Im Kern steht der Austausch auf Augenhöhe.

Sie möchten die nächste Ausgabe des digital publishing report kostenlos erhalten? Dann einfach das Formular ausfüllen - fertig!