bvik-eLearning: In 5 Schritten zu einer effektiven Content-Strategie für Pinterest

Wussten Sie, dass sich die Customer Journey auf Pinterest komplett abbilden lässt? Mit der richtigen Content-Strategie gelingt es Ihnen, Kunden in allen Phasen des Kaufentscheidungsprozesses anzusprechen. Im eLearning-Video erfahren Sie, wie Sie Content Marketing auf Pinterest richtig angehen.
Mehr ...

bvik-eLearning: Corporate Influencer – Authentische Markenbotschafter aus den eigenen Reihen

In diesem eLearning-Video mit dem Content Marketing Profi Klaus Eck erfahren Sie alles über die Möglichkeiten, mit den eigenen Mitarbeitern als Corporate Influencer Reichweite und Reputation zu steigern.

Die Kommunikationsabteilungen von Unternehmen haben es nicht leicht – trotz permanenter Pflege ihrer Social-Media-Kanäle ist die Resonanz darauf oft gering. Das liegt weniger an der Qualität des Contents, sondern vielmehr daran, dass Menschen eher anderen Menschen vertrauen, als abstrakten Marken oder gesichtslosen Unternehmen. Das eLearning-Video zeigt, dass es sich lohnt, mit Corporate-Influencer-Programmen die Bedürfnisse von Mitarbeitern und Unternehmen zusammenzubringen. Denn Mitarbeiter, also Menschen, sind glaubwürdiger als ihre Arbeitgeber, Glaubwürdigkeit schafft Vertrauen und Vertrauen ist die sicherste Basis für eine gelungene Kommunikation.

Mehr ...

bvik-eLearning: Mit dem Digitalization Canvas die Digitalisierung im Unternehmen steuern

Wie kann man – unabhängig von der Unternehmensgröße – die mit den weiter wachsenden digitalen Möglichkeiten verbundenen Chancen wirkungsvoll nutzen? Wie gelingt eine Standortbestimmung, wie integriert man einzelne Initiativen und entwickelt für das eigene Unternehmen eine klare Strategie? Und wie gelingt es, die eigenen Mitarbeiter auf diesem Weg mitzunehmen? Um diese Fragen geht es in diesem eLearning-Video zum „Digitalization Canvas“.

Mehr ...

bvik-eLearning: Agilität steigern – nix Buzzword, sondern das wirklich Wichtige

„Agile“ ist mehr eine gewachsene Sammlung von Ansätzen aus verschiedensten Denkrichtungen als ein in sich geschlossenes Konzept. Kein Wunder, dass es von vielen als reines Buzzword angesehen wird. Und doch setzen viele Unternehmen agile Praktiken erfolgreich ein, denn die Veränderungsgeschwindigkeit und die Anforderungen an gute Zusammenarbeit sind ohne Zweifel gestiegen. Erfahren Sie in diesem eLearning-Video, was „Agile“ im Kern ausmacht und wie Sie und Ihr Team davon profitieren können. Für eine bessere Zusammenarbeit in Zeiten der ständigen Veränderung.

Mehr ...

bvik-eLearning: So nutzen Sie LinkedIn und Xing zur Unternehmens-Kommunikation

Immer mehr Kommunikation findet in den sozialen Netzwerken statt. Das gilt auch für Unternehmen. In diesem eLearning-Video erfahren Sie, wie Sie Ihr Unternehmen auf den Karrierenetzwerken LinkedIn und Xing präsentieren und welche Möglichkeiten Ihnen die Plattformen geben.
Mehr ...

bvik-eLearning: So wird Ihr Website-Relaunch zum Erfolg

Auch für Medienunternehmen ist die Webseite oder der Webshop heutzutage die wichtigste Visitenkarte. Da das Design der Seite schnell aus der „Mode“ gerät und die Bedienfreundlichkeit hinter den Standards des Wettbewerbs zurückfällt, sind regelmäßige Refreshes oder sogar Relaunches erforderlich. In der Praxis sind Webseiten-Relaunch jedoch oft schwierige Projekte, bei denen Vieles falsch läuft – weil beispielsweise die strategischen Vorüberlegungen unzureichend sind. Im eLearning-Video zeigt Ihnen der digital publishing report, wie Sie die wichtigsten Stolperfallen vermeiden und Ihren Relaunch zum Erfolg führen. Die Erfolgskriterien werden am Beispiel eines Relaunchprojektes im Landwirtschaftsverlag Münster (u.a. „Landlust“) illustriert.

Mehr ...

bvik-eLearning: Direktansprache im B2B: Was man nach UWG und Datenschutz noch darf

Jahrelang lebte der Vertrieb in B2B-Unternehmen weitgehend unbehelligt von strengen rechtlichen Vorgaben. Spätestens mit Einführung der Datenschutzgrundverordnung hat sich das grundlegend geändert. Auch vor dem Vertrieb macht die DSGVO keinen Halt und legt Unternehmen wie Beschäftigten strenge Vorgaben für den Umgang mit Ansprechpartnerdaten auf. Der Umgang mit dem neuen Datenschutzrecht könnte unterschiedlicher kaum sein. Während manche B2B-Unternehmen dem Irrglauben aufsitzen, die DSGVO beträfe sie nicht, weil sie es ja nicht mit personenbezogenen Daten zu tun hätten, ist in der anderen Firmen der Vertrieb gelähmt, weil die Speicherung jedweder Daten von einer Einwilligung der potenziellen Kunden abhängig gemacht wird. Das eLearning-Video wird die rechtlichen Vorgaben verständlich erläutern und darlegen, welche Möglichkeiten es im Vertrieb noch gibt.

Mehr ...

bvik-eLearning: So optimieren Sie Ihre Metadaten und Suchmaschinen-Präsenz

In diesem eLearning-Video lernen Sie die Grundlagen der Keywordanalyse für Metadaten und Suchmaschinenoptimierung (SEO) kennen. Anhand von einfach anzuwendenden und kostenlosen Tools wird der Prozess praktisch verdeutlicht. Im zweiten Teil beschäftigt sich das Webinar mit SEO auf der eigenen Internetseite auf Basis der Schritte einer ersten OnPage-Analyse.

Mehr ...

bvik-eLearning: So gewinnen Sie jeden Tag mehr E-Mail-Adressen

In diesem eLearning-Video mit dem E-Mail-Marketing Experten Nico Zorn erfahren Sie, wie Sie mit Ihrer vorhandenen Reichweite mehr qualifizierte E-Mail-Adressen gewinnen. Sie lernen konkrete und einfach umsetzbare Taktiken und Best Practices kennen, die Sie direkt auf Ihrer Website implementieren können. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen an den Referenten zu stellen.

Mehr ...

Webinaraufzeichnung: So nutzen Sie LinkedIn und Xing zur Unternehmens-Kommunikation

Immer mehr Kommunikation findet in den sozialen Netzwerken statt. Das gilt auch für Unternehmen. In diesem Webinar erfahren Sie, wie Sie Ihr Unternehmen auf den Karrierenetzwerken LinkedIn und Xing präsentieren und welche Möglichkeiten Ihnen die Plattformen geben.
Mehr ...

Der digital publishing report stellt Entscheidern der Medienbranche das Rüstzeug zur Verfügung, um den digitalen Wandel zu meistern: mit dem dpr-Magazin sowie Studien und Webinaren. Gleichzeitig dient der digital publishing report als Vernetzungsplattform zu Dienstleistern, Startups und anderen Branchen. Im Kern steht der Austausch auf Augenhöhe.

Sie möchten die nächste Ausgabe des digital publishing report kostenlos erhalten? Dann einfach das Formular ausfüllen - fertig!