E-Books, Human Centered Design, Content Audit und Bewegtbild – #dpr 23/2019 kostenlos downloaden

Die aktuelle Ausgabe steht hier zum kostenlosen Download (PDF) bereit
Der dpr als Web-Magazin

“Wenn Unternehmen feststellen, dass ihr Content keine Klicks verzeichnet und keine Reaktion hervorruft, wird schnell der Ruf nach einem Content Audit laut. Häufig liegt das Problem in der Distribution. Allerdings braucht es natürlich erst einmal den richtigen, passenden Content, damit Ausspielung und Vermarktung der Inhalte funktionieren können. Die Analyse dazu erfolgt in zwei Phasen und ist ein wichtiger Beitrag zur Content-Strategie.” Wie man seinen Content richtig analysiert und auch die richtigen Schlüsse aus den Analysen zieht erfahren Sie im neuen digital publishing report.

Weiter widmen wir uns den 7 entscheidenden Komponenten erfolgreicher Bewegtbildkommunikation, den Anforderungen an ein modernes Marketing Content Management, crossfunktionalem Kundenbeziehungsmanagement – und werfen einen Blick auf die Auswirkungen des Rückzugs von Microsoft aus dem E-Book-Markt: “Der eBook-Markt stellt eine derart spezielle Nische im Content-Vertrieb dar, dass selbst globale Tech-Konzerne hier Schwierigkeiten bekommen, wenn sie ihre Initiativen nicht sehr gut mit dem Rest ihres Angebots-Portfolios verzahnen und so einen klaren und kommunizierbaren Nutzen für Ihre Kunden entwickeln können.”

Und nachdem heute alle und alles vom Kunden her denken (und die wenigsten sich wirklich daran orientieren) widmen wir uns in einem ausführlichen Grundlagenartikel einmal dem richtigen Ansatz und Umsetzung beim Thema Human Centered Design.

Viel Spaß bei der Lektüre und reichliche Erkenntnisse

Die aktuelle Ausgabe steht hier zum kostenlosen Download (PDF) bereit
Der dpr als Web-Magazin

E-Book-Streaming und Leihmodelle, B2B-Vertrieb, Startups und Podcasts: dpr 04/2018 kostenlos downloaden #dpr

Die aktuelle Ausgabe steht hier zum kostenlosen Download (PDF) bereit

Alternative Nutzungszenarien sind immer mehr im Kommen – ein Grund mehr sich Streaming und Leihmodelle von E-Books einmal genauer anzusehen. Auch dem Trend-Thema Podcasts widmen wir uns, u.a. mit einem Interview mit dem Gründer des ersten deutschen Podcastlabels “viertausendhertz”.
Um Gründer/innen geht es auch in einem Überblick über Startups aus dem Medienumfeld die an spannenden Ideen arbeiten, etwa Vernetzung mit Inhalten von Microinfluencern, Online-Networking oder dem besseren Management von Nutzerkommentaren.
Und wir zeigen, wie digitaler B2B-Vertrieb funktioniert und durch digitales Marketing gewonnene Leads in den Vertriebsprozess übergeben werden können.

Die aktuelle Ausgabe steht hier zum kostenlosen Download (PDF) bereit
Mehr ...

Der digital publishing report stellt Entscheidern der Medienbranche das Rüstzeug zur Verfügung, um den digitalen Wandel zu meistern: mit dem dpr-Magazin sowie Studien und Webinaren. Gleichzeitig dient der digital publishing report als Vernetzungsplattform zu Dienstleistern, Startups und anderen Branchen. Im Kern steht der Austausch auf Augenhöhe.

Sie möchten die nächste Ausgabe des digital publishing report kostenlos erhalten? Dann einfach das Formular ausfüllen - fertig!