Meta-Trends und Metaverse: dpr mag 1-2/2022 jetzt kostenlos downloaden

Meta-Trends für Medien, Metaverse, das Medien-Stimmungsbarometer, Content Marketing, Agilität, TTDSG – dies und vieles mehr sind die Themen im aktuellen DIGITAL PUBLISHING REPORT Magazin. Jetzt neu und kostenlos verfügbar.

Die erste dpr Magazin-Ausgabe 2022 steht ganz im Zeichen möglicher Zukunftszenarien – etwa bei Trends für Medien und Journalismus oder dem Schwerpunkt mit Hintergründen und Einschätzungen zum Metaverse-Hype. Und wie immer zu Jahresbeginn haben wir Medienmenschen und Unternehmer:innen nach Ihrem Rück- und Ausblick gefragt, nach der Geschäftsentwicklung und Investitionsschwerpunkten. Soviel vorab: viele Befragte schätzen die Aussichten 2022 positiver ein als den Rückblick 2021. Mehr dazu im Medien-Stimmungsbarometer 2021/2022.

Folgende Themen haben wir unter anderem für Sie vorbereitet:

  • Metaverse – der große Schwerpunkt mit Hintergründen und Einschätzungen
  • KI in Medien & Publishing
  • Meta-Trends für Medien
  • Was formt die Zukunft des Journalismus?
  • Medien-Stimmungsbarometer 2021/2022
  • Reisebuch goes digital
  • Agilität: Ist das Kunst – oder kann das weg?
  • Löst das TTDSG das Consent-Chaos auf?
  • Leitfaden zu Cybersicherheit Teil 2
  • u.v.m.

Über 60 Seiten Know How und Best Practise zum Thema Digitale Transformation – kostenlos für Sie!

Webinar: Digital Recruiting – Bewerber finden in Zeiten von TikTok, KI und Homeoffice

Die Unternehmenswelt ist im Wandel. Um die geeigneten Kandidaten für zu besetzenden Stellen zu finden, begeben sich Unternehmen auf neue Wege der Bewerberansprache.

Im „War for Talents“ gilt es für die Personaler die Arbeitgebermarke pflegen, um von Bewerbern deutlicher als die Konkurrenz positiv wahrgenommen zu werden.

Dieses Seminar kombiniert aktuelle Werkzeuge des Personalmanagements mit Zukunftstrends. Sie erfahren, wie erfolgreiches digitales Recruiting funktioniert und erhalten erste Berührungspunkte mit Zukunftstechnologien wie der künstlichen Intelligenz. Alles nah an Ihrem Arbeitnehmer und an Ihrem Unternehmensprofil.

Inhalt

  • Wie kann ich im War for Talents auffallen
  • Welche Does und Donts im Digitalen Recruiting gibt es
  • Welcher Kanal für welche Botschaft ein Blick auf die Instrumente
  • Instrumente und Methoden für die eigene Praxis
  • Fragerunde

Zielgruppe

Führungskräfte, Personalverantwortliche, Recruiter

Termin

Dienstag, 15.03.2022, 10.00 – 11.30 Uhr (90 Minuten)

Referent

Alexander Pinker ist Innovation-Profiler, Zukunftsstratege und New Media Experte. Er hilft Unternehmen nicht nur in die nächsten zwei Jahre zu blicken, sondern die Trends in Technologie und Gesellschaft für die nächsten fünf bis zehn Jahre zu verstehen. Dafür geht der Innovation-Profiler mit den Kunden auf die Suche nach den Spuren des Wandels und nach den passenden Kommunikationskanälen und Technologien. Er ist Gründer von „Alexander Pinker – Innovation-Profiling“, „innovate! Communication“ und der Nachrichtenplattform „Medialist Innovation“. Außerdem ist Vorstand des Startup-Netzwerks SUN e.V., Dozent und Autor.

Teilnahmekosten

Das Webinar kostet 79,90 Euro. Preise zuzüglich MwSt  – bitte beachten Sie auch die Frühbucher-Preise!

Alle Teilnehmer erhalten im Nachgang die Aufzeichnung des Webinars sowie ein Teilnahmezertifikat.

Sie haben über das XING-Payment auch die Möglichkeit, auf Rechnung sowie über alle anderen regulären Bezahlmethoden zu bestellen.

Buchung

Bitte nutzen Sie das Buchungstool unten. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne an info@digital-publishing-report.de

Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung verbindlich ist. Bei Stornierungen bis 5 Tage vor der Veranstaltung werden 50% und danach 100% der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Ein Ersatzteilnehmer kann von Ihnen jederzeit genannt werden.

Häufige Fragen

Für wen gilt das Ticket

Das Ticket gilt immer für den Besteller/Bestellerin bzw. die als Teilnehmer/in hinterlegte Person. Ist einmal eine Teilnahme nicht möglich gelten entweder die Stornierungsregeln (s.o.) oder Sie können eine andere Person anmelden, hierzu schicken Sie uns kurz eine E-Mail. Grundsätzlich sind die Tickets personalisiert und nicht beliebig übertragbar. Möchten Sie mit mehreren Personen an einem Webinar teilnehmen können Sie unsere günstigen Gruppentickets erwerben. Eine missbräuchliche Nutzung der Tickets wie Weitergabe ohne Absprache mit uns oder Nutzung eines Einzeltickets in Gruppen ist ausdrücklich untersagt.

Kann man auf Rechnung bezahlen?

Sie haben über das Xing-Payment auch die Möglichkeit, auf Rechnung sowie über andere beliebte Bezahlmethoden zu bestellen.

Was ist ein Webinar?

Ein Webinar ist ein Seminar, das über das Internet gehalten wird. Die Teilnehmer erhalten einen Link zu einer Webseite, die den Zugang zum Webinar verschafft. Dort werden Folien präsentiert, außerdem können die Teilnehmer miteinander diskutieren. Das Tonsignal können sich die Teilnehmer über das Telefon oder ein Headset (Kopfhörer mit Mikrofon) übermitteln lassen. Im Anschluss an das Webinar erhalten die Teilnehmer einen Link zur Videoaufzeichnung des Webinars. Um am Webinar teilzunehmen zu können, benötigen Sie nur einen internetfähigen Computer und ein Telefon oder Headset.

Was kostet ein Webinar?

Pro teilnehmender Person kostet ein Webinar regulär 79,90 Euro (zzgl MwSt.), längere Webinare oder Workshops kosten entsprechend mehr. Dies umfasst neben der Teilnahme am Live-Webinar auch die Folien und die Videoaufzeichnung des Webinars sowie ein Teilnahmezertifikat. Gesponsorte Webinare sind dagegen für die Teilnehmer kostenlos.

Welche Stornierungs-Bedingungen gibt es?

Bei Stornierungen bis 5 Tage vor der Veranstaltung werden 50% und danach 100% der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Ein Ersatzteilnehmer kann jederzeit genannt und die Buchung des Webinars auf diesen umgestellt werden.

Wie erfolgt die Buchung?

Die Buchung erfolgt über ein Xing-Events-Formular. Sie haben über das Xing-Payment auch die Möglichkeit, auf Rechnung sowie über andere beliebte Bezahlmethoden zu bestellen. Frühbucher erhalten bis etwa 4 Wochen vor dem Webinar einen 30%-Rabatt (bitte „Frühbucher-Ticket“ wählen). Wenn Sie mit mehr als einer Person teilnehmen möchten, sind alle Tickets um 20% rabattiert (bitte „Gruppenrabatt“ wählen). Sind Sie dpr-Flatrate-Kunde, wählen Sie dies bitte bei der Bestellung, dann erfolgt die Buchung ohne Aufpreis.

Was ist die „dpr-Flatrate“?

Statt einzelne Webinare zu buchen, wählen immer mehr Firmen die dpr-Webinar-Flatrate, ein „Fortbildung-auf-den-Punkt-Angebot“ für Unternehmen und deren Mitarbeiter. Die Flatrate (ab 99 Euro monatlich) beinhaltet den unbegrenzten Zugriff aller Verlags-Mitarbeiter und -Mitarbeiterinnen. In der Webinarthek sind bis dato fast 50 Webinarvideos aus den Bereichen Marketing, Strategie, Technologie, eRecht und HR vorgehalten, jeden Monat kommen aus dem Live-Programm drei bis fünf neue Videos dazu. Das Angebot kann zur gezielten Fortbildung, zum Onboarding usw. eingesetzt werden. Hier weitere Infos.

Was tun, wenn ein Termin nicht passt?

Wer ein Live-Webinar verpasst, hat die Gelegenheit, die Aufzeichnungen der Onlineseminare in der Webinarthek zu erwerben.

Muss ich XING-Nutzer/in sein?

Nein. XING dient nur als Payment-Anbieter.

Gibt es exklusive Webinar-Angebote?

Gerne biete wir Ihrem Unternehmen auch maßgeschneiderte Webinar-Lösungen an, beispielsweise in Form von exklusiven Digitalseminaren für Ihre Kollegen. Zu den Webinar-Dienstleistungen gehören:
Konzeption – Themenfindung – Referentenakquise – Schulungen – Marketing – Organisation (Einladung, Technik, Moderation, Nachbereitung).
Mehr ...

Zukunftszenarien im Publishing, Cybersicherheit und Corporate Sound – #dpr 12/2021 jetzt kostenlos downloaden

Die letzte dpr Magazin-Ausgabe 2021 steht ganz im Zeichen möglicher Zukunftszenarien – und deren praktische Umsetzung mit Beispielen der New York Times, AXIOS, der dfv Mediengruppe und dem Spitta Verlag. Schließlich ist Trends aufzeigen das eine. Aber wir zeigen auch Umsetzungen dieser Herausforderungen in Verlagen, von Direktmarketing mit KI bis zur Erstellung eines Corporate Sound.

Folgende Themen haben wir unter anderem für Sie vorbereitet:

  • Leitfaden zu Cybersicherheit
  • Mit Newslettern und Lokalnachrichten auf rasantem Wachstumskurs
  • Mit der New York Times konkurrieren: So geht‘s!
  • NFTs – Mode, Hype oder Zukunftstechnologie
  • Corporate Sound bei der dfv Mediengruppe
  • Direktmarketingaktivitäten im Spitta Verlag
  • Einsatzmöglichkeiten für KI in Redaktionen
  • E-Learning-Technik: Wichtige Standards
  • uvm.

Über 60 Seiten Know How und Best Practise zum Thema Digitale Transformation – kostenlos für Sie!

Geschäftsmodelle für Medien, Plattform-Business und Metaverse – #dpr 11/2021 jetzt kostenlos downloaden

Im Oktober fand die Verleihung unseres dpr awards für Innovationen im Medienbereich statt – in der aktuellen Ausgabe stellen wir die Gewinner und Gewinnerinnen vor. Das aktuelle Magazin, wieder randvoll mit Themen zur digitalen Transformation von Medienunternehmen, bietet diesmal wieder ein breites Portfolio an spannenden Inhalten!

Folgende Themen haben wir unter anderem für Sie vorbereitet:

  • Veränderte Geschäftsmodelle im Verlagswesen
  • Die hybride Dissonanz der Messewirtschaft
  • Metaverse und Medien
  • Plattform-Business braucht Alternativen
  • Mit Personalisierung und KI mehr Umsatz im E-Commerce
  • Programmatic Advertising
  • Wie Sie Preisdifferenzierung und Preisfindung gezielt einsetzen
  • New Learning im New Normal
  • Wissensmanagement als Wettbewerbsvorteil
  • uvm.

Über 60 Seiten Know How und Best Practise zum Thema Digitale Transformation – kostenlos für Sie!

Kostenloses Webinar: David gegen Goliath – Wie Metav Shop dank personalisierter Produktbeschreibungen gegen die E-Commerce-Giganten auftrumpft

Webshops personalisieren schon lange ihre Designs – mit dem Ziel, dadurch mehr Umsatz zu generieren. Ein weit stärkerer Umsatz-Hebel ist aber die Personalisierung von ausgespieltem Content. Das beweisen die Ergebnisse von Metav Werkzeuge GmbH einen Monat nach der Implementierung der neu entwickelten Technologie von AX Semantics. Gründer und CEO von AX Semantics, Saim Alkan, zeigt Daten und Fakten des Metav Cases und erklärt, wie einfach es sein kann mit Content-Personalisierung mehr Umsatz im E-Commerce zu erreichen.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus den Bereichen E-Commerce, Business Development, Bereichs- und Geschäftsleitung

Termin

Mittwoch, 10.11.2021, 10-11.00 Uhr (1 Stunde)

Das Webinar ist kostenlos für Sie!

Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten kostenlos die Aufzeichnung des Webinars.

Referent

Saim Rolf Alkan ist CEO und Gründer von AX Semantics und ein Pionier auf dem Gebiet der automatisierten Texterstellung. Nachdem er jahrelang erfolgreich mit Content gearbeitet hatte, entschied er, dass Unternehmen ein besseres Werkzeug brauchten: eines, das es Mensch und Maschine ermöglicht, zusammenzuarbeiten, um die Menge an Content zu produzieren, die für das Gedeihen im digitalen Zeitalter erforderlich ist. Saim entwickelte eine Content-Lösung, die aus Daten in 110 Sprachen qualitativ hochwertige Texte für den Einsatz in Branchen wie E-Commerce, Verlagswesen und Finanzen generiert. Er ist auch als Dozent und Redner in den Bereichen Online-Kommunikation und „Roboter-Journalismus“ tätig und hat mehrere Bücher und zahlreiche Artikel geschrieben.

Buchung

Bitte nutzen Sie das Formular unten. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne an info@digital-publishing-report.de

 

Mehr ...

TikTok, GenZ, Re:connect – #dpr 10/2021 jetzt kostenlos downloaden

Wir feiern mit dem dpr Magazin 5jähriges Jubiläum – und haben schon einige spannende Aktionen für Sie vorbereitet! Den Auftakt bildet das aktuelle Magazin, wieder randvoll mit Themen zur digitalen Transformation von Medienunternehmen.

Folgende Themen haben wir unter anderem für Sie vorbereitet:

  • Re:connect: Frankfurter Buchmesse 2021
  • Start-up-Portrait: Articlett
  • 12 Thesen zur Entwicklung unserer Wirtschaft
  • TikTok: Tipps für Medienmenschen
  • Wie man die Generation Z mit der guten alten E-Mail erreicht
  • Was ist eigentlich ein Produktlebenszyklus?
  • Einwilligungsmanagement und DSGVO
  • Wenn IT-Projekte stocken: Business Mediation
  • Die Goldenen Regeln der Prozessoptimierung im Verlagswesen
  • E-Learning-Technik: Autorensysteme
  • uvm.

Über 60 Seiten Know How und Best Practise zum Thema Digitale Transformation – kostenlos für Sie!

Prozessoptimierung, NFT, Blockchain, KI und Zeitungsmarkt – #dpr 09/2021 jetzt kostenlos downloaden

Die Sommerpause ist vorbei – das neue dpr Magazin liegt für Sie bereit!

Folgende Themen haben wir unter anderem für Sie vorbereitet:

  • KI in Medien und Publishing
  • Start-up-Portrait: Articly 10
  • Der Zeitungsmarkt: Hoffen auf den Digitalmarkt
  • NFT Media: Manie oder Money?
  • Next Level Digital Publishing: Chancen und Potenziale der Blockchain-Technologie
  • Der nächste Paradigmenwechsel: KI ist die Zukunft des Publishing
  • Wie werden sich Dokumente zukünftig weiterentwickeln?
  • Prozesse – der unterschätzte Stern am Erfolgshimmel
  • Prozessanalyse: So entlarven Sie Schwachstellen im Unternehmen
  • Krisen in Digitalprojekten
  • Ursachenanalyse: Erfolg hat einen Grund
  • API-Management im Marketing
  • Influencer sind die neuen etablierten Marken
  • Clubhouse-Konkurrenz – warum Spotify mit „Greenroom“ bessere Chancen hat
  • dynamic RSS – Podcasts werden dynamisch
  • Buzzword des Monats: Purpose
  • uvm.

Über 70 Seiten Know How und Best Practise zum Thema Digitale Transformation – kostenlos für Sie!

Reichlich Erkenntnisse bei der Lektüre wünscht

Steffen Meier
Gründer und Herausgeber

 

Webinaraufzeichnung: Besser entscheiden – was KI Verlagen wirklich bringt

Das berühmte “Unternehmerisches Bauchgefühl” stößt in Zeiten der Vervielfachung von Prozessen, Produkten, Vertriebswegen und zunehmend immer granularer Zielgruppen an seine Grenzen. Immer wichtiger wird dabei die Unterstützung durch datenbasierte Entscheidungsvorlagen. Zudem verfügen Verlage über eine ungeheure Menge von Daten, aus eigenen wie aus externen Quellen – oft aber in nicht verbundenen “Datensilos”. Im eLearning-Video erfahren Sie, welche Möglichkeiten KI und Business Intelligence bieten.

Folgende Themen werden im eLearning-Video erläutert:

  • Anwendungsfelder und -beispiele von KI
  •  KI und Big Data
  •  Möglichkeiten und Grenzen von KI

Im Anschluss findet eine Diskussionsrunde mit Peter Kraus vom Cleff, kaufmännischer Geschäftsführer der Rowohlt Verlage und Präsident des europäischen Verlegerverbands sowie Dr. Leif Göritz, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Thalia Bücher GmbH.

Zielgruppe

Unternehmens- und Abteilungsleitung, Controlling

Unsere Partner

Das eLearning-Video ist Teil der Reihe “Verlag der Zukunft”, einer Kooperation von DIGITAL PUBLISHING REPORT, PONDUS und future!publish Academy.
Besuchen Sie auch das eLearning-Video „Bessere Prozesse: Die agile Neuorganisation eines Verlags (am Beispiel Herder)“, das die future!publish Academy am 3. November 2020 ausrichtet hat.

Termin

Dienstag, 6.10.2020 10 bis 11 Uhr (1 Stunde)

ReferentinLena Fehlhaber

Anna Lena Fehlhaber ist wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am Institut für Praktische Informatik und am Arbeitsbereich Methoden der empirischen Sozialforschung des Instituts für Soziologie an der Leibniz Universität Hannover.
Peter Kraus vom Cleff, kaufmännischer Geschäftsführer der Rowohlt Verlage, stellvertretender Vorsitzender des Verleger-Ausschusses des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und Präsident des europäischen Verlegerverbandes FEP. Nach seinem Ökonomiestudium arbeitete er zunächst bei MannesmannDemag und dann bei der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, zu der Rowohlt gehört.
Dr. Leif Göritz ist promovierter Diplom-Ökonom, seit 2013 ist er Digitalunternehmer und Beiratsvorsitzender bei Herder, dort mit Fokus auf der Erweiterung des digitalen Portfolios und der Expansion durch strategische Beteiligungen, u.a. dem Verlagssoftware Marktführer Pondus, der schnell wachsenden Berliner App-Agentur Smart Mobile Factory und zuletzt der Übernahme von Thalia. Seit 2016 ist er als Mitgesellschafter Vorsitzender des Aufsichtsrats der Thalia Bücher GmbH.

 


Login zur Webinarthek

Noch kein Nutzer unserer Webinar-Flatrate? Dann lassen Sie sich ein Angebot machen!

Mehr ...

Audio-Branding, Innovation in der Medienindustrie, KI-Bücher, Gendern im Marketing – #dpr 05/2021 jetzt kostenlos downloaden

Akustische Markenführung, Corporate Voice, Sound Scape: Nicht erst seit Clubhouse beschäftigt das Thema „Audio“ im weitesten Sinne viele Unternehmen, Podcasts und Audiobooks erleben in den letzten Jahren ja einen enormen Boom. Höchste Zeit, sich einmal ernsthaft – und strategisch – mit dem Thema auseinanderzusetzen. Und wir ordnen Audio in den Kontext des Content Marketings ein: „Audio trägt mehr zum Brand Building bei als viele andere Content-Formate. Deshalb muss Audio auch integraler Teil einer Content-Strategie sein.“

Von Audio hin zu einem Thema, das erstmal sehr „klassisch“ klingt, aber immer noch sehr viele Verlage beschäftigt, wie unsere Blitzumfrage „Digitale Zweitverwertung von Print-Inhalten“ zeigt: immerhin haben 50 % alle befragten Verlage immer noch Probleme damit, ihre Prozesse zur Erstellung digitaler Inhalte richtig auszurichten. Wir zeigen Wege aus diesem Dilemma und widmen uns auch mit kritischen, aber konstruktiven Einsichten dem Thema „Medienunternehmen und Standards„.

Dies zu zwei Schwerpunkten im aktuellen Magazin, das wieder randvoll alle Spektren des digitalen Publizierens abdeckt. Mit dabei etwa James Hewes, Präsident und CEO der FIPP, der provokativ (und völlig zu Recht) fragt: „70 Jahre lang haben wir den Werbetreibenden an die erste Stelle gesetzt. Ist es jetzt nicht an der Zeit, den Verbraucher an die erste Stelle zu setzen?“ und am Beispiel der New York Times zeigt, wie digitale Abonnements massiv zunehmen, während der Werbemarkt einbricht. Und welche neuen Geschäftsmodelle sich für Verlage daraus ergeben.

​​​​​​​Themen der aktuellen Ausgabe sind u.a.: Audio Branding – Akustische Markenführung im Trend, die vier wichtigsten Podcast-KPIs, Digitale Zweitverwertung von Print-Inhalten, Unbundling und Rebundling, der Mythos vom Roboterjournalismus, Fünf Lektionen, die große Medienunternehmen von Indie-Publishern lernen können, KI-Bücher sollen in Serie gehen, Gendern im Marketing – überfällig oder überflüssig?, Sales Funnel für mehr Verkäufe nutzen, Start-up Portrait: Iris.ai uvm.

Zukunft der Lokalnachrichten, Sachbuchjournalismus, Robotic Selling & E-Commerce – #dpr 04/2021 jetzt kostenlos downloaden

Im Rahmen der Aktion „Lokalmedien 2025“ setzen wir uns in der aktuellen Ausgabe mit dem Thema Nutzwert in Lokalmedien auseinander. Welche Informationsbedürfnisse haben gesellschaftlich marginalisierte Gruppen und Randgruppen? Und wie können diese Informationsbedürfnisse inhaltlich und redaktionell umgesetzt werden? Wir skizzieren und beschreiben Lösungen für die Frage, wie man diese Menschen zu Lesern machen könnte.

Ergänzend dazu präsentieren wir in dieser Ausgabe den ersten Teil einer Gruppen-Diskussion, welche die Frage thematisiert, wie ein Teil der Lokalzeitungen in die aktuelle schwierige Lage kommen konnten. Es diskutieren Michael Geffken, Initiator der Initiative „Lokalmedien2025“ und langjähriger Leiter der Leipzig School of Media, Jan Ippen, Gründer und Geschäftsführer von Ippen Digital, die Verlegerin und Chefredakteurin der Deister- und Weserzeitung in Hameln, Julia Niemeyer, und Marc Leuthardt, der vor einigen Jahren die Plattform Lokalportal gründete.

Daneben widmen wir uns weiteren Themen, mit denen sich Unternehmen dringlichst beschäftigen sollten, etwa wie man als Arbeitgeber attraktiv wird, was junge Leute von Recruiting erwarten, aber auch, wie man heutzutage gute, zielgruppenorientierte Sachbücher macht, was Robotic Selling bedeutet und wie man einen Webshop aufbaut, der auch Käufe generiert.

​​​​​​​Themen der aktuellen Ausgabe sind u.a.: KI in Medien und Publishing, Employer Branding, Recruiting der Generation Z, Ideen für die Zukunft der Lokalnachrichten, Diskussion zur Krise der Lokalzeitungen, Sachbuchjournalismus, Intelligentes Robotic Selling mit Customer Data Platform, User Navigation in Webshops, Paid-Newsletter Update, Start-up Portrait: Fusionbase uvm.