Prozessoptimierung, NFT, Blockchain, KI und Zeitungsmarkt – #dpr 09/2021 jetzt kostenlos downloaden

Die Sommerpause ist vorbei – das neue dpr Magazin liegt für Sie bereit!

Folgende Themen haben wir unter anderem für Sie vorbereitet:

  • KI in Medien und Publishing
  • Start-up-Portrait: Articly 10
  • Der Zeitungsmarkt: Hoffen auf den Digitalmarkt
  • NFT Media: Manie oder Money?
  • Next Level Digital Publishing: Chancen und Potenziale der Blockchain-Technologie
  • Der nächste Paradigmenwechsel: KI ist die Zukunft des Publishing
  • Wie werden sich Dokumente zukünftig weiterentwickeln?
  • Prozesse – der unterschätzte Stern am Erfolgshimmel
  • Prozessanalyse: So entlarven Sie Schwachstellen im Unternehmen
  • Krisen in Digitalprojekten
  • Ursachenanalyse: Erfolg hat einen Grund
  • API-Management im Marketing
  • Influencer sind die neuen etablierten Marken
  • Clubhouse-Konkurrenz – warum Spotify mit „Greenroom“ bessere Chancen hat
  • dynamic RSS – Podcasts werden dynamisch
  • Buzzword des Monats: Purpose
  • uvm.

Über 70 Seiten Know How und Best Practise zum Thema Digitale Transformation – kostenlos für Sie!

Reichlich Erkenntnisse bei der Lektüre wünscht

Steffen Meier
Gründer und Herausgeber

 

Sie sind noch kein Clubmitglied? Melden Sie sich heute noch an und genießen die Vorteile!
Sie sind bereits Clubmitglied? Bitte einloggen!

Webinaraufzeichnung: Besser entscheiden – was KI Verlagen wirklich bringt

Das berühmte “Unternehmerisches Bauchgefühl” stößt in Zeiten der Vervielfachung von Prozessen, Produkten, Vertriebswegen und zunehmend immer granularer Zielgruppen an seine Grenzen. Immer wichtiger wird dabei die Unterstützung durch datenbasierte Entscheidungsvorlagen. Zudem verfügen Verlage über eine ungeheure Menge von Daten, aus eigenen wie aus externen Quellen – oft aber in nicht verbundenen “Datensilos”. Im eLearning-Video erfahren Sie, welche Möglichkeiten KI und Business Intelligence bieten.

Folgende Themen werden im eLearning-Video erläutert:

  • Anwendungsfelder und -beispiele von KI
  •  KI und Big Data
  •  Möglichkeiten und Grenzen von KI

Im Anschluss findet eine Diskussionsrunde mit Peter Kraus vom Cleff, kaufmännischer Geschäftsführer der Rowohlt Verlage und Präsident des europäischen Verlegerverbands sowie Dr. Leif Göritz, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Thalia Bücher GmbH.

Zielgruppe

Unternehmens- und Abteilungsleitung, Controlling

Unsere Partner

Das eLearning-Video ist Teil der Reihe “Verlag der Zukunft”, einer Kooperation von DIGITAL PUBLISHING REPORT, PONDUS und future!publish Academy.
Besuchen Sie auch das eLearning-Video „Bessere Prozesse: Die agile Neuorganisation eines Verlags (am Beispiel Herder)“, das die future!publish Academy am 3. November 2020 ausrichtet hat.

Termin

Dienstag, 6.10.2020 10 bis 11 Uhr (1 Stunde)

ReferentinLena Fehlhaber

Anna Lena Fehlhaber ist wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am Institut für Praktische Informatik und am Arbeitsbereich Methoden der empirischen Sozialforschung des Instituts für Soziologie an der Leibniz Universität Hannover.
Peter Kraus vom Cleff, kaufmännischer Geschäftsführer der Rowohlt Verlage, stellvertretender Vorsitzender des Verleger-Ausschusses des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und Präsident des europäischen Verlegerverbandes FEP. Nach seinem Ökonomiestudium arbeitete er zunächst bei MannesmannDemag und dann bei der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, zu der Rowohlt gehört.
Dr. Leif Göritz ist promovierter Diplom-Ökonom, seit 2013 ist er Digitalunternehmer und Beiratsvorsitzender bei Herder, dort mit Fokus auf der Erweiterung des digitalen Portfolios und der Expansion durch strategische Beteiligungen, u.a. dem Verlagssoftware Marktführer Pondus, der schnell wachsenden Berliner App-Agentur Smart Mobile Factory und zuletzt der Übernahme von Thalia. Seit 2016 ist er als Mitgesellschafter Vorsitzender des Aufsichtsrats der Thalia Bücher GmbH.

 


Login zur Webinarthek

Noch kein Nutzer unserer Webinar-Flatrate? Dann lassen Sie sich ein Angebot machen!

Mehr ...

Audio-Branding, Innovation in der Medienindustrie, KI-Bücher, Gendern im Marketing – #dpr 05/2021 jetzt kostenlos downloaden

Akustische Markenführung, Corporate Voice, Sound Scape: Nicht erst seit Clubhouse beschäftigt das Thema „Audio“ im weitesten Sinne viele Unternehmen, Podcasts und Audiobooks erleben in den letzten Jahren ja einen enormen Boom. Höchste Zeit, sich einmal ernsthaft – und strategisch – mit dem Thema auseinanderzusetzen. Und wir ordnen Audio in den Kontext des Content Marketings ein: „Audio trägt mehr zum Brand Building bei als viele andere Content-Formate. Deshalb muss Audio auch integraler Teil einer Content-Strategie sein.”

Von Audio hin zu einem Thema, das erstmal sehr „klassisch“ klingt, aber immer noch sehr viele Verlage beschäftigt, wie unsere Blitzumfrage „Digitale Zweitverwertung von Print-Inhalten“ zeigt: immerhin haben 50 % alle befragten Verlage immer noch Probleme damit, ihre Prozesse zur Erstellung digitaler Inhalte richtig auszurichten. Wir zeigen Wege aus diesem Dilemma und widmen uns auch mit kritischen, aber konstruktiven Einsichten dem Thema “Medienunternehmen und Standards“.

Dies zu zwei Schwerpunkten im aktuellen Magazin, das wieder randvoll alle Spektren des digitalen Publizierens abdeckt. Mit dabei etwa James Hewes, Präsident und CEO der FIPP, der provokativ (und völlig zu Recht) fragt: „70 Jahre lang haben wir den Werbetreibenden an die erste Stelle gesetzt. Ist es jetzt nicht an der Zeit, den Verbraucher an die erste Stelle zu setzen?“ und am Beispiel der New York Times zeigt, wie digitale Abonnements massiv zunehmen, während der Werbemarkt einbricht. Und welche neuen Geschäftsmodelle sich für Verlage daraus ergeben.

​​​​​​​Themen der aktuellen Ausgabe sind u.a.: Audio Branding – Akustische Markenführung im Trend, die vier wichtigsten Podcast-KPIs, Digitale Zweitverwertung von Print-Inhalten, Unbundling und Rebundling, der Mythos vom Roboterjournalismus, Fünf Lektionen, die große Medienunternehmen von Indie-Publishern lernen können, KI-Bücher sollen in Serie gehen, Gendern im Marketing – überfällig oder überflüssig?, Sales Funnel für mehr Verkäufe nutzen, Start-up Portrait: Iris.ai uvm.

Sie sind noch kein Clubmitglied? Melden Sie sich heute noch an und genießen die Vorteile!
Sie sind bereits Clubmitglied? Bitte einloggen!

Zukunft der Lokalnachrichten, Sachbuchjournalismus, Robotic Selling & E-Commerce – #dpr 04/2021 jetzt kostenlos downloaden

Im Rahmen der Aktion “Lokalmedien 2025” setzen wir uns in der aktuellen Ausgabe mit dem Thema Nutzwert in Lokalmedien auseinander. Welche Informationsbedürfnisse haben gesellschaftlich marginalisierte Gruppen und Randgruppen? Und wie können diese Informationsbedürfnisse inhaltlich und redaktionell umgesetzt werden? Wir skizzieren und beschreiben Lösungen für die Frage, wie man diese Menschen zu Lesern machen könnte.

Ergänzend dazu präsentieren wir in dieser Ausgabe den ersten Teil einer Gruppen-Diskussion, welche die Frage thematisiert, wie ein Teil der Lokalzeitungen in die aktuelle schwierige Lage kommen konnten. Es diskutieren Michael Geffken, Initiator der Initiative „Lokalmedien2025“ und langjähriger Leiter der Leipzig School of Media, Jan Ippen, Gründer und Geschäftsführer von Ippen Digital, die Verlegerin und Chefredakteurin der Deister- und Weserzeitung in Hameln, Julia Niemeyer, und Marc Leuthardt, der vor einigen Jahren die Plattform Lokalportal gründete.

Daneben widmen wir uns weiteren Themen, mit denen sich Unternehmen dringlichst beschäftigen sollten, etwa wie man als Arbeitgeber attraktiv wird, was junge Leute von Recruiting erwarten, aber auch, wie man heutzutage gute, zielgruppenorientierte Sachbücher macht, was Robotic Selling bedeutet und wie man einen Webshop aufbaut, der auch Käufe generiert.

​​​​​​​Themen der aktuellen Ausgabe sind u.a.: KI in Medien und Publishing, Employer Branding, Recruiting der Generation Z, Ideen für die Zukunft der Lokalnachrichten, Diskussion zur Krise der Lokalzeitungen, Sachbuchjournalismus, Intelligentes Robotic Selling mit Customer Data Platform, User Navigation in Webshops, Paid-Newsletter Update, Start-up Portrait: Fusionbase uvm.

Sie sind noch kein Clubmitglied? Melden Sie sich heute noch an und genießen die Vorteile!
Sie sind bereits Clubmitglied? Bitte einloggen!

5 Innovative Medienformate, Twitch, Nano-Influencer und Verlagsmarken – #dpr 03/2021 jetzt kostenlos downloaden

Gamification, virtuelle Events, immersive Reality-Podcasts, vertikale Videos, Visuell-zentrierte Geschichten – das sind neue, innovative Medienformate. Und wir zeigen Ihnen, wie Sie diese erfolgreich in Ihr Business integrieren können.

Daneben widmen wir uns weiteren Themen, mit denen sich Unternehmen dringlichst beschäftigen sollten, etwa dem Umsetzen einer guten Marken-Kommunikation, welche Finanzierungsmodelle es derzeit für journalistische Inhalte gibt, wie man Twitch im Marketing einsetzt und warum Lokalzeitungen ein grundlegendes Problem haben.

​​​​​​​Themen der aktuellen Ausgabe sind u.a.: KI in Medien und Publishing, Nano-Influencer, Marken und Verlage, jenseits des Net Promoter Score, der Einsatz von Twitch fürs Marketing, Digitales Design, Remote Work, Finanzierung von Journalismus, das systemische Scheitern der Lokalzeitungen, Öffentliche Bibliotheken, Buzzword Agilität, fünf innovative Medienformate uvm.

Sie sind noch kein Clubmitglied? Melden Sie sich heute noch an und genießen die Vorteile!
Sie sind bereits Clubmitglied? Bitte einloggen!

Clubhouse-Umfrage, Zoom-Fatigue, Mega-Trend Newsletter – #dpr 02/2021 jetzt kostenlos downloaden

Wir gehen in der aktuellen Ausgabe dem Hype um Clubhouse auf den Grund: mit Experten-Einschätzungen, Hintergründen und einer Umfrage unter Medienmenschen – die dem Audio-Netzwerk Potenzial und Zukunft einräumen. In einer weiteren Umfrage und Hintergrundartikeln gehen wir dem Thema Homeoffice nach und werfen einen Blick darauf, wie Zoom-müde unsere Leser und Leserinnen wirklich sind.

Daneben widmen wir uns weiteren Themen, mit denen sich Unternehmen dringlichst beschäftigen sollten, etwa der Plattform-Ökonomie und sich daraus ergebenden Geschäftsmodellen, E-Learning als wichtiges Element einer lebenslang lernenden Gesellschaft und vertiefen den Mega-Trend Newsletter.

​​​​​​​Themen der aktuellen Ausgabe sind u.a.: KI in Medien und Publishing, das Audio-Netzwerk Clubhouse, Urheberrechtsreform und ihre möglichen Folgen, Mega-Trend Newsletter, dpr-Umfrage Homeoffice & Remote Work, Guerilla-Marketing, Two-Sided-Platforms, E-Learning uvm.

Sie sind noch kein Clubmitglied? Melden Sie sich heute noch an und genießen die Vorteile!
Sie sind bereits Clubmitglied? Bitte einloggen!

E-Commerce, Paid Content, Psychologie im Marketing – #dpr 12/2020 jetzt kostenlos downloaden

So langsam neigt sich das Jahr 2020, das in der Geschichtsschreibung sicher als “Pandemie-Jahr” eingehen wird, dem Ende zu. Mit Sicherheit lässt sich sagen: es war (und ist) turbulent und anstrengend – und hat gerade im Bereich der Digitalisierung (nicht nur) der Medien viele Probleme und Anfälligkeiten der Geschäftsmodelle und Prozesse aufgezeigt. Wegducken und Aussitzen, die Strategie mancher über viele Jahre, taugt nicht mehr, nur noch überlegte Auseinandersetzung mit diesen Sollbruchstellen. Aber auch Chancen und Möglichkeiten, und diesen widmen wir uns in der aktuellen Ausgabe des dpr Magazins, von der Abo-Ökomonie bis zu Paid Content, von E-Commerce bis Marketing.

​​​​​​​Themen der aktuellen Ausgabe sind u.a.: Content Marketing und die neue Abo-Ökonomie, Paid Content as a Service, Digitalstrategie für Publisher, Mediaplanung, Programmatic Advertising und KI, Zukunft des E-Commerce, Psychologie im Marketing uvm.

Sie sind noch kein Clubmitglied? Melden Sie sich heute noch an und genießen die Vorteile!
Sie sind bereits Clubmitglied? Bitte einloggen!

Streaming, agile Prozesse, Journalismus as a service – #dpr 11/2020 jetzt kostenlos downloaden

“Längst sind Medienhäuser nicht mehr die einzigen Spezialisten auf ihrem Gebiet. Publisher sind all die, die über interessante Inhalte und Reichweiten verfügen – eben weil der Zugang zu Produktionsmitteln kein Gatekeeper mehr ist. Eine Entwicklung, die vor 20 Jahren mit dem Aufkommen von Blogs in Gang gesetzt wurde und sich seither mit unzähligen neuen Impulsgebern beschleunigt hat.” Das schreibt Co-Herausgeber Daniel Lenz im Vorwort zur aktuellen Ausgabe – und die Themen im aktuellen Magazin sind Beleg für die damit verbundene Bandbreite an Projekten und Entwicklungen.

​​​​​​​Themen der aktuellen Ausgabe sind u.a.: KI in Medien und Publishing, Customer Journey – aber richtig, Prozesse agil im Team verbessern, Barrierefrei in die Zukunft, Digitalhybride Events mit Virtual Reality, Streaming und Audiobooks uvm.

Sie sind noch kein Clubmitglied? Melden Sie sich heute noch an und genießen die Vorteile!
Sie sind bereits Clubmitglied? Bitte einloggen!

Verlagssterben, Post-Cookie-Ära, digitaler Vertrieb – #dpr 10/2020 jetzt kostenlos downloaden

Auf den ersten Blick könnte man den aktuellen DIGITAL PUBLISHING REPORT nachgerade als morbide bezeichnen: das große Verlagssterben (zumindest kleinerer Verlage) zeichnet sich ab, Cookies funktionieren nicht mehr, das Ende des Verkaufens steht an und Agilität als Methode ist tot. Weltuntergang allüberall.
Aus genau diesem Grund titelt aber diese Ausgabe auch groß mit “Innovationen pur” – denn genau darum geht es. Methoden wie Agilität oder Verkauf mag nicht mehr funktionieren, kleine Verlage stehen am Abgrund – aber wir wollen mit dieser Ausgabe einmal aufzeichnen, welche Auswege und Möglichkeiten es gibt.

​​​​​​​Themen der aktuellen Ausgabe u.a.: 6 Thesen zur digitalen Transformation im Vertrieb, Kleinverlage langfristig nicht  wettbewerbsfähig, Post-Cookie-Ära als Herausforderung für Fachverlage, Agilität: Ist das Kunst – oder kann das weg?, Active Users als moderne Währung, Innovation muss im Budget verankert werden, Kostenlose Lösungen für Lokal-Medien, KI in Medien und Publishing uvm.

Sie sind noch kein Clubmitglied? Melden Sie sich heute noch an und genießen die Vorteile!
Sie sind bereits Clubmitglied? Bitte einloggen!

Agiler und digitaler Vertrieb, Community-Management und richtige B2B-Kommunikation auf LinkedIn – #dpr 09/2020 jetzt kostenlos downloaden

Immer mehr Unternehmen bauen abseits der großen Social-Media-Plattformen ihre eigenen Online-Communities auf. Das soll eine bessere Nutzerbindung, einen intensiveren Dialog zwischen Lesern und Redaktion sowie eine größere Unabhängigkeit von Facebook & Co. bringen. Wie man solche Communities aufbaut, welche Erfolgsbeispiele es gibt und welche Fallstricke lauern kann im aktuellen Magazin nachgelesen werden.

Vertrieb 2.0 ist ein weiteres Schwerpunkt-Thema: Wie Medienunternehmen mit agilen Methoden ihre Kunden in den Mittelpunkt stellen zeigt Annette Beetz. Ihr Credo: “Vertrieb und Marketing sind oft organisatorisch voneinander getrennt – das ist kritisch für das gemeinsame Ziel der Orientierung am Kunden.” Und Vertriebsurgestein Norbert Schuster erklärt, was digitaler Vertrieb wirklich bedeutet und wie er umgesetzt wird.

Warum wird LinkedIn für B2B-Kommunikation immer wichtiger? Wie kann man am besten Leads über das Netzwerk generieren? In zwei Artikeln widmen wir uns diesem Thema.

Ebenfalls immer wichtiger (nicht nur) für Medienunternehmen wird Künstliche Intelligenz. Wir stellen ein spannendes Projekt vor und starten auch gleich eine neue Serie zum Thema.

Sie sind noch kein Clubmitglied? Melden Sie sich heute noch an und genießen die Vorteile!
Sie sind bereits Clubmitglied? Bitte einloggen!