Cyber-Suchhund, Blue Ocean-Strategie und Digitalmarketing der Verlage – #dpr 02/2020 jetzt kostenlos downloaden

Die neue Ausgabe des DIGITAL PUBLISHING REPORT-Magazins ist wieder prallvoll mit Themen rund um die Digitalisierung von Medien, Marketing und Kommunikation – es geht um Geschäftsmodell-Strategien, Nintendo als Beispiel für Innovationskultur, automatisierte Texterkennung, einem ERP-Projekt-Fail (schließlich lernt man von Fehlern am besten), einem Verlags-Chatbot, einer Studie zum Digitalmarketing von Verlagen und einem Schwerpunkt zum Thema Podcast.

Sie sind bereits Clubmitglied? Bitte einloggen!

Nachrichten-Podcasts, ERP-Guideline, Pomodoro und Influencer – #dpr 01/2020 jetzt kostenlos downloaden

Die erste Ausgabe des Jahres 2020 kommt nicht nur in neuem Magazin-Layout daher – sie ist auch wieder prallvoll mit Themen rund um die Digitalisierung von Medien, Marketing und Kommunikation: mit einem großen Schwerpunkt zu Influencer Marketing, der aktuellen Entwicklung von Nachrichten-Podcasts (und Zahlen zum Audio-Markt) aber auch dem Verfassen von korrekten Lastenheften. Dazu zeigen wir noch die Veränderung der Kommunikation
durch Audio, Bewegtbild und Daten-PR auf.

Der Jahresbeginn ist auch immer ein Zeitpunkt zum Ziele setzen, Ausmisten, Listen schreiben. Wir haben uns einmal den Sinn und Unsinn solcher To-do-Listen angeschaut und empfehlen Ihnen eine “tomatige” Zeitmanagement-Methode.

Sie sind bereits Clubmitglied? Bitte einloggen!

Webinaraufzeichnung: In 5 Schritten zu einer effektiven Content-Strategie für Pinterest

Wussten Sie, dass sich die Customer Journey auf Pinterest komplett abbilden lässt? Mit der richtigen Content-Strategie gelingt es Ihnen, Kunden in allen Phasen des Kaufentscheidungsprozesses anzusprechen. Im Webinar erfahren Sie, wie Sie Content Marketing auf Pinterest richtig angehen.
Mehr ...

Webinaraufzeichnung: Das kleine 1 x 1 des YouTube-Kanals

Wie muss ein Kanal oder Video auf YouTube aufgebaut sein, um langfristigen Erfolg mit Videos zu haben? Gerhard Schröder erklärt im Webinar an aktuellen Beispielen wie man einen attraktiven Kanal gestaltet und kostengünstig und effizient Videos produziert.
Mehr ...

Webinar: Mit Marketing Automation clever, effizient und persönlich kommunizieren

Automatisierte Kommunikation im 21. Jahrhundert – Wer das Mantra der “richtigen Botschaft über den richtigen Kanal” wirklich ernst nimmt, kommt an Automatisierung nicht vorbei! Warum? Weil uns die Komplexität sonst erschlägt, und der händische Aufwand sowieso. Nur wer clever automatisiert, wird effizient und persönlich kommunizieren. Im Webinar erfahren Sie alle grundlegenden Mechanismen der automatisierten Kundenansprache – für effizienteren Vertrieb und mehr Umsatz.

Folgende Fragen werden im Webinar beantwortet:

  • Was ist Marketing Automation?
  • Wo spielt sie ihre Stärken aus?
  • Was sind die 5 wichtigsten Tipps für erfolgreiche Marketing Automation?
  • Wie gehe ich mit dem Thema Content um?
  • Wie erstelle ich Content möglichst effizient?
  • Wie gehen Personas und Customer Journeys Hand in Hand?
  • Wie gehe ich ein Marketing Automation Projekt an?
  • Welche technischen Systeme kann ich einsetzen?

Zielgruppe

Mitarbeiter aus den Bereichen Marketing, Vertrieb, Presse, IT, Produktentwicklung

Termin

Mittwoch, 5. Februar 11.00 – 12.00 Uhr

Referent

Uwe-Michael Sinn zählt zu den Pionieren des E-Mail Marketings und professionellen Online-Dialogs in Deutschland. Seit 1999 beschäftigt er sich mit dem Thema. Seit 2008 treibt er darüber hinaus verschiedene Formen des Mobile und Social Media Marketing voran. Als Referent ist er national und international gefragt. Er ist unter anderem Gründer der Agentur ‘rabbit eMarketing’ sowie der ‘Meister Lampe & Freunde GmbH’.

Teilnahmekosten

Buchen Sie bis zum 22.01.2019 und zahlen pro Einzellizenz nur 49,90 Euro, anschließend regulär 69,90 Euro. Bei mehr als zwei Teilnehmern aus Ihrer Firma erhalten alle Teilnehmer einen Rabatt von 20 Prozent. Preise zuzüglich MWSt.

Sie haben über das XING-Payment auch die Möglichkeit, auf Rechnung sowie über alle anderen regulären Bezahlmethoden zu bestellen.

Alle Teilnehmer erhalten kostenlos die Aufzeichnung des Webinars.

Buchung

Bitte nutzen Sie das Buchungstool unten. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne an info@digital-publishing-report.de

 


Häufige Fragen

Kann man auf Rechnung bezahlen?

Sie haben über das Xing-Payment auch die Möglichkeit, auf Rechnung sowie über andere beliebte Bezahlmethoden zu bestellen.

Was ist ein Webinar?

Ein Webinar ist ein Seminar, das über das Internet gehalten wird. Die Teilnehmer erhalten einen Link zu einer Webseite, die den Zugang zum Webinar verschafft. Dort werden Folien präsentiert, außerdem können die Teilnehmer miteinander diskutieren. Das Tonsignal können sich die Teilnehmer über das Telefon oder ein Headset (Kopfhörer mit Mikrofon) übermitteln lassen. Im Anschluss an das Webinar erhalten die Teilnehmer einen Link zur Videoaufzeichnung des Webinars. Um am Webinar teilzunehmen zu können, benötigen Sie nur einen internetfähigen Computer und ein Telefon oder Headset.

Was kostet ein Webinar?

Pro teilnehmender Person kostet ein Webinar regulär 69,90 Euro (zzgl MwSt.), längere Webinare kosten 89,90 Euro (zzgl MwSt.). Dies umfasst neben der Teilnahme am Live-Webinar auch die Folien und die Videoaufzeichnung des Webinars. Gesponsorte Webinare sind dagegen für die Teilnehmer kostenlos.

Welche Stornierungs-Bedingungen gibt es?

Bei Stornierungen bis 5 Tage vor der Veranstaltung werden 50% und danach 100% der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Ein Ersatzteilnehmer kann jederzeit genannt und die Buchung des Webinars auf diesen umgestellt werden.

Wie erfolgt die Buchung?

Die Buchung erfolgt über ein Xing-Events-Formular. Sie haben über das Xing-Payment auch die Möglichkeit, auf Rechnung sowie über andere beliebte Bezahlmethoden zu bestellen. Frühbucher erhalten bis etwa 4 Wochen vor dem Webinar einen 30%-Rabatt (bitte „Frühbucher-Ticket“ wählen). Wenn Sie mit mehr als einer Person teilnehmen möchten, sind alle Tickets um 20% rabattiert (bitte „Gruppenrabatt“ wählen). Sind Sie dpr-Flatrate-Kunde, wählen Sie dies bitte bei der Bestellung, dann erfolgt die Buchung ohne Aufpreis.

Was ist die „dpr-Flatrate“?

Statt einzelne Webinare zu buchen, wählen immer mehr Firmen die dpr-Webinar-Flatrate, ein „Fortbildung-auf-den-Punkt-Angebot“ für Unternehmen und deren Mitarbeiter. Die Flatrate (ab 99 Euro monatlich) beinhaltet den unbegrenzten Zugriff aller Verlags-Mitarbeiter und -Mitarbeiterinnen. In der Webinarthek sind bis dato fast 50 Webinarvideos aus den Bereichen Marketing, Strategie, Technologie, eRecht und HR vorgehalten, jeden Monat kommen aus dem Live-Programm drei bis fünf neue Videos dazu. Das Angebot kann zur gezielten Fortbildung, zum Onboarding usw. eingesetzt werden. Hier weitere Infos.

Was tun, wenn ein Termin nicht passt?

Wer ein Live-Webinar verpasst, hat die Gelegenheit, die Aufzeichnungen der Onlineseminare in der Webinarthek zu erwerben.

Gibt es exklusive Webinar-Angebote?

Gerne biete wir Ihrem Unternehmen auch maßgeschneiderte Webinar-Lösungen an, beispielsweise in Form von exklusiven Digitalseminaren für Ihre Kollegen. Zu den Webinar-Dienstleistungen gehören:
Konzeption – Themenfindung – Referentenakquise – Schulungen – Marketing – Organisation (Einladung, Technik, Moderation, Nachbereitung).

 

Mehr ...

Webinaraufzeichnung: So setzen Unternehmen den “hidden champion” Pinterest erfolgreich ein

Pinterest ist spätestens mit dem Börsengang und der Einführung eines Werbesystems Anfang 2019 als Marketingplattform für deutsche Unternehmen in den Fokus gerückt. Zudem entdecken immer mehr Medienunternehmen, dass Pinterest als Traffic-Quelle oft Facebook und andere Netzwerke haushoch schlägt. Im Webinar erfahren Sie, welche Möglichkeiten der “hidden champion” Pinterest bietet und wie Sie die Plattform strategisch gezielt einsetzen.
Mehr ...

Webinar: So nutzen Sie LinkedIn und Xing zur Unternehmens-Kommunikation

Immer mehr Kommunikation findet in den sozialen Netzwerken statt. Das gilt auch für Unternehmen. In diesem Webinar erfahren Sie, wie Sie Ihr Unternehmen auf den Karrierenetzwerken LinkedIn und Xing präsentieren und welche Möglichkeiten Ihnen die Plattformen geben.
Mehr ...

Studie: So nutzt die “Generation Streaming” Medien, Fachverlage und Communites, Pinterest-Marketing – #dpr 07/2019 kostenlos downloaden

Angst und Schrecken hat sie verbereitet im letzten Jahr, die GfK-Studie zum Buchmarkt: 6 Millionen weniger Leser! Vor dem Hintergrund, dass die Käuferrückgänge zwar in allen Altersgruppen, aber besonders stark bei den Jüngeren zu beobachten sind, hat der digital publishing report mit dem Marktforschungsinstitut YouGov gezielt diese Bevölkerungsgruppe untersucht – und die Ergebnisse sind sowohl erfreulich als auch ernüchternd. Mehr dazu dann hier.
Den jüngeren Zielgruppen widmen wir uns auch ein einem weiteren Artikel, in dem wir uns das Thema Schulbuch und “Schule 2020” einmal genauer ansehen. Daneben finden sich spannende Learnings aus den Community-Aktivitäten des NWB-Verlags, viele Tipps zu richtigem Pinterest-Marketing, erklären, warum Customer-Data-Plattformen (CDP) Data-Management-Plattformen (DMP) ablösen (und was das eigentlich ist). Und wir zeigen in einem Plädoyer, warum man bei aller Digitalisierung den Faktor Mitarbeiter nicht aus dem Auge verlieren darf. Also wie gehabt ein pralles Paket an Informationen, um Ihren Arbeitsalltag zu erleichtern und anzuregen.

Viel Vergnügen bei der Lektüre!

Sie sind bereits Clubmitglied? Bitte einloggen!

Reichweite ist tot, lang lebe Neuromarketing und Blockchain – #dpr 05/2019 kostenlos downloaden

Marketingspezialisten wissen: Je größer die Reichweite etwa von Mailings oder Facebook-Posts, desto besser. So jedenfalls die gängige Devise. In dieser dpr-Ausgabe zieht Gero Pflüger diesen Reichweiten-Zahn. Seine Argumentation: Reichweite sei eine Kennzahl für Massenmedien. Doch die gebe es gar nicht mehr, weil sich die Nachfrage geändert habe – und damit das Angebot. Und soziale Medien seien kein Massenmedium, auch wenn massenhaft Menschen eine Plattform nutzten: “Im Gegenteil – trotz massenhafter Nutzung finden sich die einzelnen Nutzer in engen, hochentwickelten Filterblasen oder Echokammern wieder, in denen sie sich bewegen.“ Sein Fazit: Statt der veralteten Reichweite gebe es ausreichend gute Schlüsselkennzahlen, darunter Engagement, Interaktion und letztlich Sales. Eine vielleicht unbequeme Erkenntnis
Neben Gero Pflügers Reichweiten-Kritik haben wir in dieser Ausgabe mehrere Grundlagen-Artikel: Patricia Böhm beschäftigt sich einführend mit dem Thema Neuromarketing. Carolin Weber erklärt, was ein Sales Funnel ist. Sebastian Förtsch diskutiert die möglichen Auswirkungen der Blockchain für den Alltag der Menschen. Und Oliver Luser wirbt für die Verquickung von Projekt- und Qualitätsmanagement.

Viel Vergnügen bei der Lektüre!

Sie sind bereits Clubmitglied? Bitte einloggen!

Strategie-Workshops richtig durchgeführt, Insta-Stories und Agiles Marketing – #dpr 04/2019 kostenlos downloaden

“Wir müssen hier mal einen Strategie-Workshop machen” – diesen Satz haben viele schon gehört. Aber wissen Sie, wie man diesen optimal plant und durchführt, worauf Sie achten müssen? Die Antwort steht im aktuellen Magazin.
Agil in aller Munde – aber was bedeutet das eigentlich für das Marketing? Wir zeigen die relevanten Änderungen. Und erläutern am Beispiel eines Opas, seines Enkels und einer Modell-Eisenbahn agile Prinzipien.
Wie spricht man als Fachverlag eigentlich junge Zielgruppen richtig an? Vor allem, wenn diese im Gastronomie-Bereich, der unter massivem Fachkräftemangel leidet? Wir haben ein Beispiel für Sie. Daneben erklären wir Ihnen ganz praktisch, wie man Instagram-Stories einsetzt, was Permission-Marketing ist – und wie wichtig Employer Branding inzwischen geworden ist.

Viel Vergnügen bei der Lektüre!

Sie sind bereits Clubmitglied? Bitte einloggen!

Der digital publishing report stellt Entscheidern der Medienbranche das Rüstzeug zur Verfügung, um den digitalen Wandel zu meistern: mit dem dpr-Magazin sowie Studien und Webinaren. Gleichzeitig dient der digital publishing report als Vernetzungsplattform zu Dienstleistern, Startups und anderen Branchen. Im Kern steht der Austausch auf Augenhöhe.

Sie möchten die nächste Ausgabe des digital publishing report kostenlos erhalten? Dann einfach das Formular ausfüllen - fertig!