Dieses Webinar wendet sich an Kleinverlage, Self-Publisher, Agenturen und Grafiker, die eine einfache Lösung suchen, um die Abstimmungsprozesse bei der Erstellung von Print-Publikationen zu verbessern und gleichzeitig die digitalen Kanäle zu bedienen. Vorgestellt werden unterschiedliche Lösungsansätze mit ihren jeweiligen Vor- und Nachteilen. Als Praxisbeispiel dient der vor kurzem auf den Markt gekommene MarkStein Publisher in der Workgroup Edition, der über kollaborative Funktionen verfügt und über eingebaute Schnittstellen Webseiten, soziale Medien, ePaper und Apps befüllen kann. Diese Software stellt eine sehr preisgünstige Lösung für die interaktive Erstellung von crossmedialen Publikationen dar.