Webinaraufzeichnung: Transformationsmanagement 3: Ideen realisieren

In diesem eLearning-Video wird konkret an Innovationen gearbeitet: Ideen werden als User Stories beschrieben und aus Kundensicht bewertet. Nur die besten kommen für eine Erprobung in Frage: für sie muss die optimale Form eines Prototypen gefunden werden. Neben Tipps für die Umsetzung eines Prototypen sind auch methodische Grundlagen für die Tests mit der Zielgruppe wichtig. Am Ende dieses eLearning-Videos  sind Teilnehmerinnen in der Lage, dies selbst umzusetzen.

Mehr ...

Webinaraufzeichnung: Transformationsmanagement 2: Innovationen erlernen

Innovation ist erlernbar, doch die Wege zum Transformationsmanager in der Publishing-Branche sind nicht so einfach aufzubauen. Dieses eLearning-Video gibt Einblicke in die Anforderungen an die Digitale Transformation und die Erkenntnisse aus der Studie „Innovationsmonitor-Publishing“, was die aktuelle Notwendigkeit digitaler Werkzeuge und Skillsets angeht. Außerdem werfen wir gemeinsam einen Blick auf die wichtigsten Technologien und Trends der nächsten Jahre.

Mehr ...

Webinaraufzeichnung: Transformationsmanagement 1: Innovation im Publishing

Der hohe Innovationsdruck in der Verlagsbranche steht außer Frage, bei fast allen Verlagen steht das Thema Innovation auf der Agenda. Über die Innovationskraft der Branche jenseits neuer Inhalte aber herrscht Uneinigkeit: Was kann als Innovation im Kontext von Disruption bestehender Geschäftsmodelle durch Branchenfremde und digitaler Transformation gelten? Dieses eLearning-Video gibt einen Überblick.

Mehr ...

Webinaraufzeichnung: Crashkurs Social Media für Medien

In diesem eLearning-Video zeigt die Onlinemarketing-Expertin Monika Skandalis, wie Sie Facebook, Instagram und Co. auch mit wenig Zeitaufwand einsetzen, betreuen und auswerten können.

Mehr ...

Webinaraufzeichnung: Neue Perspektiven durch Automated Journalism

Dieses eLearning-Video gibt einen Überblick über die neuen Chancen und Konzepte von automatisierten journalistischen Formaten, analysiert Best-Practice-Beispiele und vermittelt Erfolgsfaktoren und Methoden zur Entwicklung eigener Lösungen. Sie erfahren, was Sie beachten müssen, um die Chancen zu bewerten und eigene Applikationen erfolgreich zu entwickeln, durchzuführen und abzuschließen.

Hintergrund: Die Nutzung neuer Technologien in der redaktionellen und journalistischen Produktion läßt neue kreative Möglichkeiten für die Entwicklung innovativer und neuartiger Angebote entstehen. Gleichzeitig lassen sich redaktionelle Prozesse vereinfachen und beschleunigen sowie Recherchen optimieren. Da Redaktionen und News-Rooms immer stärker unter Effizienzdruck stehen, werden solche Anwendungen immer relevanter.

Chancen: Automatisierte Formate und Lösungen erlauben neue nachrichtliche, nutzwertige und service-orientierte Formate, neuartige Visualisierungen und weitergehende Interaktionen als bisher. Und das zu sehr geringen laufenden Kosten. Sie bieten damit die Chance, die redaktionellen Ressourcen noch effizienter zu nutzen.

Umsetzung: Viele Verlage und Medienunternehmen haben im Augenblick nur ein unklares Bild davon, welche Chancen ihnen diese neuen Möglichkeiten bieten und welche technischen Voraussetzungen sie benötigen. Häufig fehlt der Marktüberblick hinsichtlich exemplarischer Lösungen, geeigneter Partner und Dienstleister oder das Know-How hinsichtlich der technischen Realisierbarkeit.

Nutzen: Das eLearning-Video gibt Ihnen das Überblickswissen zu diesem innovativen Bereich und vermittelt, wie Sie eine systematische Entwicklung unter Einbeziehung von Benchmarking und der Auswertung von Best-Practice-Cases realisieren.

Inhalt:

  • Einführung
  • Grundlagen
  • Definition
  • Chancen und Perspektiven
  • Konzeptionelle Ansätze
  • Beispielhafte Angebote
  • Marktüberblick Dienstleister
  • Ressourcen-Analyse
  • Konzeptentwicklung
  • Fragerunde

Zielgruppe

Alle, die in der Medienentwicklung, in Redaktionen oder im Produktmanagement arbeiten: Medienentwicklung, Produktentwicklung, Redaktion, Entwicklungsredaktion, Business Development, Produktmanagement, IT, Management

Termin

Donnerstag, 24.09.2020 14:00 bis 16:00 Uhr (2 Stunden)

Referent

Olaf Deininger, Journalist, Redakteur und Digitalexperte

Der Wirtschaftsjournalist und Digitalexperte blickt auf eine langjährige Erfahrung in leitenden Positionen zurück. Unter anderem als Chefredakteur von Print- und Online-Fachmedien in den Bereichen KMU, Finanzen und digitale Wirtschaft, als Kreativdirektor und Entwicklungschef in Verlagen und Agenturen. Olaf Deininger veröffentlichte Studien, Marktüberblicke und Produktvergleiche zu Business-Software und IT-Lösungen.

 


Login zur Webinarthek

Noch kein Nutzer unserer Webinar-Flatrate? Dann lassen Sie sich ein Angebot machen!

Mehr ...

Webinaraufzeichnung: InDesign Scripting – den Einstieg meistern

Sie wollen mit dem Skripten loslegen, wissen aber nicht so recht wie? Dann ist dieses eLearning-Video genau das richtige. Hier erhalten Sie das nötige Know-How und Skripting-Tipps aus erster Hand.

Mehr ...

Webinaraufzeichnung: So managen Sie erfolgreich Ihre Projekte

Die Bedeutung von Projekten nimmt immer weiter zu. Projekte werden benötigt bei der Entwicklung von neuen Produkten, von digitalen Plattformen, der Einführung neuer IT Systeme oder der Verbesserung von Prozessen. Um diese Projekte erfolgreich durchzuführen, bedarf es professionellen Projektmanagements. Doch in der Praxis werden einige Hürden sichtbar: Projektmanagement wird nur selten systematisch geschult, stattdessen ist learning by doing an der Tagesordnung. Hinzu kommt, dass angehenden Projektmanagern die Orientierung schwerfällt, denn es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten und Tools, von klassisch bis agil.

Das eLearning-Video vermittelt den Einstieg in das klassische und agile Projektmanagement. Sie erfahren, was Sie beachten müssen, um Projekte erfolgreich durchzuführen und abschließen.

Mehr ...

Webinar: Barrierefrei in die Zukunft? Der European Accessbility Act und die Auswirkungen für die deutsche Verlagsbranche

Das Webinar gibt einen Überblick über die aktuellen juristischen Entwicklungen für ein barrierefreies Angebot von Medienprodukten und Dienstleistungen und zeigt auf, welche Vorbereitungen von Anbietern getroffen werden sollten, um den künftigen Rahmenbedingungen gerecht zu werden. Erfahren Sie schon heute, welche Maßnahmen Sie in den Bereichen Digitalmedien, Services und Online-Shops ergreifen müssen, um optimal für die Zukunft gerüstet zu sein!

Mehr ...

Kostenloses Webinar: “Content First” – Digitale Transformation im Verlagswesen

Die Fülle an neuen, innovativen Medien stellt Verlags- und Medienhäuser vor die Herausforderung, Inhalte in verschiedenen Formaten aufzubereiten und auf unterschiedlichen Kanälen zu veröffentlichen. Oftmals werden vor allem digitale Kanäle bedient, doch ist die Aufbereitung mit viel manuellem Aufwand verbunden. Dieses Webinar zeigt auf, wie ein „Content First“ Ansatz Verlage auf Ihrem Weg in die Digitalisierung begleitet.

Bei einem „Content First“ Ansatz liegt der Fokus nicht auf dem Medium, sondern auf der medienneutralen Erstellung der Inhalte. Diese werden strukturiert erstellt, semantisch angereichert und zentral gespeichert. So kann der Inhalt ganz leicht und automatisiert auf verschiedenen Kanälen ausgegeben und wiederverwendet werden.
Xpublisher ist die vollumfängliche Lösung für einen „Content First“ Ansatz und ein Multichannel-Publishing nach Digital und Print. Mit perfekt aufeinander abgestimmten Kernkomponenten begleitet Sie das Redaktionssystem von der Erstellung über die Verwaltung bis hin zur Publikation Ihrer Inhalte.

Das Redaktionssystem erstellt und verwaltet alle Inhalte sowie die dazugehörigen Assets absolut medienneutral und unabhängig vom Publikationskanal. Einmal generiert und zentral organisiert, stehen sämtliche Assets für die Veröffentlichung auf den verschiedensten Kanälen zur Verfügung. Herstellungsprozesse von Magazinen, Zeitschriften und Büchern werden digitalisiert und automatisiert. Damit erreichen Sie eine maximale Wiederverwendung Ihrer Inhalte, und können immer neue, innovative Produkte entstehen lassen. Xpublisher steht Ihnen als Cloud-Lösung für einen schnellen und reibungslosen Projektstart zur Verfügung.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus den Bereichen Produktion, Business Development, Bereichs- und Geschäftsleitung

Unser Partner

Xpublisher ist ein führender Anbieter im Multichannel-Publishing und auf die semantische Anreicherung sowie Standardisierung von Texten spezialisiert. Mit den Produkten Xpublisher und Xeditor bietet das Unternehmen intuitive Lösungen zur Erstellung, Verwaltung und automatisierten Publikation von Inhalten. Xpublisher wurde 2009 gegründet und hat seinen Hauptsitz in München, Deutschland. Das Unternehmen betreibt eine Tochtergesellschaft in den USA und ist seit 2019 Teil des Fabasoft Konzerns. Zahlreiche führende internationale Unternehmen und Organisationen aus Luft- und Raumfahrt, Technologie, Bildung, Verlagswesen, Öffentliche Verwaltung und vielen weiteren Branchen vertrauen bereits auf die Produkte von Xpublisher.

Termin

Donnerstag, 27.5.2021, 10.00 – 11.00 Uhr (1 Stunde)

Das Webinar ist kostenlos für Sie!

Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten kostenlos die Aufzeichnung des Webinars.

Referent

Matthias Kraus, CEO Xpublisher GmbH
Matthias Kraus ist Gründer und Geschäftsführer der Xpublisher GmbH. Seit 2001 berät er zahlreiche führende internationale Unternehmen und Organisationen aus Verlagswesen, Luft- und Raumfahrt, Technologie, Bildung, Öffentliche Verwaltung und vielen weiteren Branchen im Bereich des Multichannel-Publishings und begleitet sie auf dem Weg in die Digitalisierung.

Buchung

Bitte nutzen Sie das Formular unten. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne an info@digital-publishing-report.de

 

Mehr ...

Webinar: Audio & Content: The perfect match? Wie Audio-Formate Ihre Content Marketing-Strategie unterstützen können

Immer mehr Unternehmen entdecken Stimme und Sprache als Möglichkeit, ihre Inhalte neu zu verpacken und auszuliefern. Doch an der strategischen Gewissheit fehlt es oft: hier ein Podcast, dort ein Clubhouse-Experiment. In diesem Webinar erzählen ein Corporate Audio-Experte und ein Content Marketing-Spezialist, wie Audio zum integrierten Bestandteil einer Content Marketing-Strategie werden kann – und dass es mehr als bloß Podcasts gibt.


Aktueller Hinweis: Hören Sie mehr!

Martin Schwarz und Stephan Schreyer bereiten Sie schon am 25. Juni um 17.30 Uhr auf das Webinar vor: bei einem Talk auf Clubhouse diskutieren die beiden über die künftige Rolle von Audio Content im Marketing und warum das Thema eigentlich bisher nur periphere Bedeutung im Content Marketing hatte. Ihre Diskussionsbeiträge werden die beiden Referenten dann auch im Webinar am 29. Juni behandeln.

Folgen Sie einfach Martin Schwarz unter @medienmixer oder Stephan Schreyer unter @stephanschreyer auf Clubhouse, um rechtzeitig in den Talk einzusteigen.


Die Inhalte des Webinars

  • Formel E: Wie Marken von Emotionalität profitieren und warum Stimme Emotionen fördert.
  • Content Convenience: Wie auditive Formate Content leicht konsumierbar machen.
  • Touch& Listen: Wie auditiver Content genau an den richtigen Touchpoints eingesetzt werden kann.
  • Strategie: Wie Sie Inhalte zum Hören richtig in Ihre Content Marketing-Strategie integrieren.
  • Sieben Do`s, sieben Dont`s: Das müssen Sie tun, um mit Audio im Content Marketing erfolgreich zu sein – und das müssen Sie unbedingt lassen.

Zielgruppe

Marketing-Manager:innen, Kommunikationsverantwortliche, PR-Mitarbeiter:innen

Termin

Dienstag, 29.06.2021 13:00 bis 14:30 (1,5 Stunden)

Referenten

Martin Schwarz

Martin Schwarz ist geschäftsführender Gesellschafter der AustriaContent Moss & Schwarz GmbH. Davor war er Journalist bei verschiedenen Medien in Österreich und Deutschland und von 2007 bis 2017 Chefredakteur von 4c, dem Magazin für Druck, Design & digitale Medienproduktion. 2016 wurde er von einer Jury zum “Fachjournalisten des Jahres” gekürt und erhielt mit dem Karl Theodor Vogel Preis den höchstdotierten Fachjournalisten-Preis im deutschsprachigen Raum. Bei einem Fachmedienhaus war Martin Schwarz von 2017 bis 2021 als Leiter Digitale Medien für die digitale Transformation zuständig und Co-Gründer der B2B Marketing-Agentur des Medienhauses.

 

 

Stephan Schreyer
Berater und Dozent für strategische und digitale Kommunikation

Studium der BWL in Basel und Mainz sowie Kommunikation und Management an der Universität St. Gallen. 2010 – 2017 mehrjährige Tätigkeit im Bereich strategische Kommunikation, Digitalstrategie, politische Kommunikation sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, u. a. bei Zweirad-Industrie-Verband, Deutsche Gesellschaft für Personalführung und MLP Finanzdienstleistungen. Seit 2019 Berater und Dozent für strategische und digitale Kommunikation mit dem Schwerpunkt „Corporate Audio“. Zudem Autor und Kolumnist zu den Themen Audio und Podcasts und Betreiber des Podcasts „Freitagsspitzen“.
Foto © Munich Marketing Week / M. Kroll / P. Jelen

 

Teilnahmekosten

Das Webinar kostet regulär 84,90 Euro netto – bitte beachten Sie auch die Frühbucher-Preise in der Eraly-Bird-Phase. Bei mehr als zwei Teilnehmern aus Ihrer Firma erhalten alle Teilnehmer einen Rabatt von 20 Prozent. Preise zuzüglich MwSt.

Sie haben über das XING-Payment auch die Möglichkeit, auf Rechnung sowie über alle anderen regulären Bezahlmethoden zu bestellen.

Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten kostenlos die Aufzeichnung des Webinars.

Buchung

Bitte nutzen Sie das Buchungstool unten. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne an info@digital-publishing-report.de

Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung verbindlich ist. Bei Stornierungen bis 5 Tage vor der Veranstaltung werden 50% und danach 100% der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.

Häufige Fragen

Für wen gilt das Ticket

Das Ticket gilt immer für den Besteller/Bestellerin bzw. die als Teilnehmer/in hinterlegte Person. Ist einmal eine Teilnahme nicht möglich gelten entweder die Stornierungsregeln (s.o.) oder Sie können eine andere Person anmelden, hierzu schicken Sie uns kurz eine E-Mail. Grundsätzlich sind die Tickets personalisiert und nicht beliebig übertragbar. Möchten Sie mit mehreren Personen an einem Webinar teilnehmen können Sie unsere günstigen Gruppentickets erwerben. Eine missbräuchliche Nutzung der Tickets wie Weitergabe ohne Absprache mit uns oder Nutzung eines Einzeltickets in Gruppen ist ausdrücklich untersagt.

Kann man auf Rechnung bezahlen?

Sie haben über das Xing-Payment auch die Möglichkeit, auf Rechnung sowie über andere beliebte Bezahlmethoden zu bestellen.

Was ist ein Webinar?

Ein Webinar ist ein Seminar, das über das Internet gehalten wird. Die Teilnehmer erhalten einen Link zu einer Webseite, die den Zugang zum Webinar verschafft. Dort werden Folien präsentiert, außerdem können die Teilnehmer miteinander diskutieren. Das Tonsignal können sich die Teilnehmer über das Telefon oder ein Headset (Kopfhörer mit Mikrofon) übermitteln lassen. Im Anschluss an das Webinar erhalten die Teilnehmer einen Link zur Videoaufzeichnung des Webinars. Um am Webinar teilzunehmen zu können, benötigen Sie nur einen internetfähigen Computer und ein Telefon oder Headset.

Was kostet ein Webinar?

Pro teilnehmender Person kostet ein Webinar regulär 79,90 Euro (zzgl MwSt.), längere Webinare oder Workshops kosten entsprechend mehr. Dies umfasst neben der Teilnahme am Live-Webinar auch die Folien und die Videoaufzeichnung des Webinars sowie ein Teilnahmezertifikat. Gesponsorte Webinare sind dagegen für die Teilnehmer kostenlos.

Welche Stornierungs-Bedingungen gibt es?

Bei Stornierungen bis 5 Tage vor der Veranstaltung werden 50% und danach 100% der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Ein Ersatzteilnehmer kann jederzeit genannt und die Buchung des Webinars auf diesen umgestellt werden.

Wie erfolgt die Buchung?

Die Buchung erfolgt über ein Xing-Events-Formular. Sie haben über das Xing-Payment auch die Möglichkeit, auf Rechnung sowie über andere beliebte Bezahlmethoden zu bestellen. Frühbucher erhalten bis etwa 4 Wochen vor dem Webinar einen 30%-Rabatt (bitte „Frühbucher-Ticket“ wählen). Wenn Sie mit mehr als einer Person teilnehmen möchten, sind alle Tickets um 20% rabattiert (bitte „Gruppenrabatt“ wählen). Sind Sie dpr-Flatrate-Kunde, wählen Sie dies bitte bei der Bestellung, dann erfolgt die Buchung ohne Aufpreis.

Was ist die „dpr-Flatrate“?

Statt einzelne Webinare zu buchen, wählen immer mehr Firmen die dpr-Webinar-Flatrate, ein „Fortbildung-auf-den-Punkt-Angebot“ für Unternehmen und deren Mitarbeiter. Die Flatrate (ab 99 Euro monatlich) beinhaltet den unbegrenzten Zugriff aller Verlags-Mitarbeiter und -Mitarbeiterinnen. In der Webinarthek sind bis dato fast 50 Webinarvideos aus den Bereichen Marketing, Strategie, Technologie, eRecht und HR vorgehalten, jeden Monat kommen aus dem Live-Programm drei bis fünf neue Videos dazu. Das Angebot kann zur gezielten Fortbildung, zum Onboarding usw. eingesetzt werden. Hier weitere Infos.

Was tun, wenn ein Termin nicht passt?

Wer ein Live-Webinar verpasst, hat die Gelegenheit, die Aufzeichnungen der Onlineseminare in der Webinarthek zu erwerben.

Muss ich XING-Nutzer/in sein?

Nein. XING dient nur als Payment-Anbieter.

Gibt es exklusive Webinar-Angebote?

Gerne biete wir Ihrem Unternehmen auch maßgeschneiderte Webinar-Lösungen an, beispielsweise in Form von exklusiven Digitalseminaren für Ihre Kollegen. Zu den Webinar-Dienstleistungen gehören:
Konzeption – Themenfindung – Referentenakquise – Schulungen – Marketing – Organisation (Einladung, Technik, Moderation, Nachbereitung).
Mehr ...