dpr-Sonderheft “Audio & Voice”

Auf über 70 Seiten widmet sich das neu erschienene Sonderheft “Audio & Voice” den Trend-Themen Podcasts, Audiobooks und Smartspeakern!

Podcasts
Hier finden sich aktuelle Marktdaten und -prognosen neben ganz pragmatischen Hilfestellungen bei der Erstellung eines eigenen Podcasts, den Möglichkeiten in Distribution und Vermarktung, aber auch einem kritischen Blick auf die Podcast-„Schwemme“, wie es unser Autor Nick Hilton provokativ formuliert. Wichtig war uns auch der Blick auf Themen, die dem derzeitigen Mainstream voraus sind: wie lassen sich Podcasts im Recruiting einsetzen? Warum ist ausgerechnet YouTube ein hervorragender Kanal für die Podcast-Distribution? Und was ist zu beachten, wenn die eigene Marke auf einmal eine „Audio“-Dimension“ bekommt?

Smartspeaker
Aus vielen Haushalten weltweit inzwischen auch nicht mehr wegzudenken: Smartspeaker. Nie war es einfacher, entsprechende „Skills“, also Anwendungsprogramme, zu erstellen. Wir analysieren den Megatrend Sprachassistenten und wie Alexa & Co. aktuell den Markt aufmischen – und wie Medienunternehmen diese einsetzen können, von Service bis Vertrieb.

Audiobooks
Das Hörbuch ist das Segment im deutschen Buchmarkt, das kontinuierlich jedes Jahr Wachstumsraten von geschätzt ca. 30% aufweist – wir zeigen Streaming-Trends und Methoden zu Discoverability und aktivem Titelmarketing.

 

Kennen Sie schon unser kostenloses Magazin DIGITAL PUBLISHING REPORT? Hier kostenlos beziehbar

Webinaraufzeichnung: Das kleine 1 x 1 des YouTube-Kanals

Wie muss ein Kanal oder Video auf YouTube aufgebaut sein, um langfristigen Erfolg mit Videos zu haben? Gerhard Schröder erklärt im Webinar an aktuellen Beispielen wie man einen attraktiven Kanal gestaltet und kostengünstig und effizient Videos produziert.
Mehr ...

dpr-Medienmonitor „Zukunft der Mediennutzung 2019“ – jetzt auch in der kostengünstigen „Basics“-Variante

Der digital publishing report hat zusammen mit dem Marktforschungsinstitut YouGov 1100 junge Menschen zwischen 14 und 29 Jahren nach ihrem Medienkonsum befragt. Die Ergebnisse sind zugleich überraschend positiv – sowie ernüchternd. Neu: Die wesentlichen Ergebnisse gibt es jetzt auch kostengünstig in der „Basics“-Variante.

Mehr ...

dpr-Medienmonitor „Zukunft der Mediennutzung 2019“: So nutzt die „Generation Streaming“ Medien

Der digital publishing report hat zusammen mit dem Marktforschungsinstitut YouGov 1100 junge Menschen zwischen 14 und 29 Jahren nach ihrem Medienkonsum befragt. Die Ergebnisse sind zugleich überraschend positiv – sowie ernüchternd.

Mehr ...

Webinaraufzeichnung: So entwickeln Sie eine erfolgreiche Mobile-Video-Strategie

In der Kommunikation von Verlagen mit den Kunden führt an Bewegtbildformaten heute kein Weg vorbei. Videos sorgen für höhere Aufmerksamkeit, mehr Emotion und größere Conversion-Rates. Und nie war es für Medienunternehmen einfacher als heute, gute Video-Inhalte zu erstellen: Besonders die Stories-Formate von Facebook und Instagram ermöglichen dies. In einem dpr-Webinar lernen Sie, wie Sie für Ihr Unternehmen eine passende Mobile Video-Strategie entwerfen und die ersten Schritte hin zur Realisierung unternehmen.

Mehr ...

Webinar: So entwickeln Sie eine erfolgreiche Mobile-Video-Strategie

In der Kommunikation von Verlagen mit den Kunden führt an Bewegtbildformaten heute kein Weg vorbei. Videos sorgen für höhere Aufmerksamkeit, mehr Emotion und größere Conversion-Rates. Und nie war es für Medienunternehmen einfacher als heute, gute Video-Inhalte zu erstellen: Besonders die Stories-Formate von Facebook und Instagram ermöglichen dies. In einem dpr-Webinar lernen Sie, wie Sie für Ihr Unternehmen eine passende Mobile Video-Strategie entwerfen und die ersten Schritte hin zur Realisierung unternehmen.

Mehr ...

Der digital publishing report stellt Entscheidern der Medienbranche das Rüstzeug zur Verfügung, um den digitalen Wandel zu meistern: mit dem dpr-Magazin sowie Studien und Webinaren. Gleichzeitig dient der digital publishing report als Vernetzungsplattform zu Dienstleistern, Startups und anderen Branchen. Im Kern steht der Austausch auf Augenhöhe.

Sie möchten die nächste Ausgabe des digital publishing report kostenlos erhalten? Dann einfach das Formular ausfüllen - fertig!