Webinaraufzeichnung: Schnell, einfach und interaktiv mit Canvas IT-Systeme auswählen am Beispiel von CMS, Redaktions- und Publishingsystemen

Sie möchten ein neues IT-System in einem möglichst geschmeidigen und zügigem Verfahren auswählen? Sie suchen nach einem neuen Redaktionssystem oder möchten ein bestehendes CMS oder Publishingsystem ablösen? Dann sollten Sie dieses E-Learning Video nicht verpassen. Sie lernen in 60 Minuten „Technology Fit“ kennen, ein innovatives Planungstool für die Systementscheidung, das den Auswahlprozess bestmöglich strukturiert und ihn transparent macht.
Die Methode Technology Fit umfasst drei Schritte, die mithilfe von Canvas, d.h. Plakaten visualisiert werden, die im Online- oder Vor-Ort-Workshop bearbeitet werden. Zunächst identifizieren Sie das Projektziel – inklusive aller bestehenden Risiken und Konfliktpotenziale. Anschließend entwickeln Sie die bestmögliche Projektstruktur, inklusive Rollen und Verantwortlichkeiten. Im dritten Schritt legen Sie schließlich das weitere Vorgehen fest und beleuchten, wo Sie bei der Projektumsetzung agil und wo klassisch vorgehen sollten.

Inhalt

  • Technology Fit am Beispiel der CMS-Auswahl
    – Technology Mission Canvas: Erarbeitung der Projektziele, Abgrenzung der Systeme, Beleuchtung von Risiken und Konfliktpotenzialen
    – Technology Team Canvas: Welche Funktionen und Rollen werden wie im Projekt eingebunden?
    – Technology Fit Canvas: Wie werden Anforderungen spezifiziert, wie erfolgt die Zusammenarbeit und welche formalen Regeln sollen gelten?
  • Einsatzszenarien für Technology Fit
  • Fazit und Fragerunde

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter aus Management, Fachbereichen und der IT, die an einer spannenden neuen Methode zur Systemauswahl interessiert sind und/oder die sich mit CMS oder Redaktionssystemen befassen.

Termin

Mittwoch, 22.09.2021, 11.00 bis 12.00 Uhr

Referent

David Best hat als Unternehmensberater viele Auswahlprozesse und Einführungen von IT-Systemen im Publishing-Bereich, z.B. WebCMS und Redaktionssystemen, erfolgreich begleitet. Daneben verantwortet der studierte Medienwirt bei Berlin Consulting Projekte im Bereich Konzeption digitaler Produkte und Prozessanalyse. Seine Passion gilt dem Innovationsmanagement.

 

Mehr ...

Webinar: Schnell, einfach und interaktiv mit Canvas IT-Systeme auswählen am Beispiel von CMS, Redaktions- und Publishingsystemen

Sie möchten ein neues IT-System in einem möglichst geschmeidigen und zügigem Verfahren auswählen? Sie suchen nach einem neuen Redaktionssystem oder möchten ein bestehendes CMS oder Publishingsystem ablösen? Dann sollten Sie dieses Webinar nicht verpassen. Sie lernen in 60 Minuten „Technology Fit“ kennen, ein innovatives Planungstool für die Systementscheidung, das den Auswahlprozess bestmöglich strukturiert und ihn transparent macht.
Die Methode Technology Fit umfasst drei Schritte, die mithilfe von Canvas, d.h. Plakaten visualisiert werden, die im Online- oder Vor-Ort-Workshop bearbeitet werden. Zunächst identifizieren Sie das Projektziel – inklusive aller bestehenden Risiken und Konfliktpotenziale. Anschließend entwickeln Sie die bestmögliche Projektstruktur, inklusive Rollen und Verantwortlichkeiten. Im dritten Schritt legen Sie schließlich das weitere Vorgehen fest und beleuchten, wo Sie bei der Projektumsetzung agil und wo klassisch vorgehen sollten.

Inhalt

  • Technology Fit am Beispiel der CMS-Auswahl
    – Technology Mission Canvas: Erarbeitung der Projektziele, Abgrenzung der Systeme, Beleuchtung von Risiken und Konfliktpotenzialen
    – Technology Team Canvas: Welche Funktionen und Rollen werden wie im Projekt eingebunden?
    – Technology Fit Canvas: Wie werden Anforderungen spezifiziert, wie erfolgt die Zusammenarbeit und welche formalen Regeln sollen gelten?
  • Einsatzszenarien für Technology Fit
  • Fazit und Fragerunde

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter aus Management, Fachbereichen und der IT, die an einer spannenden neuen Methode zur Systemauswahl interessiert sind und/oder die sich mit CMS oder Redaktionssystemen befassen.

Termin

Mittwoch, 22.09.2021, 11.00 bis 12.00 Uhr

Referent

David Best hat als Unternehmensberater viele Auswahlprozesse und Einführungen von IT-Systemen im Publishing-Bereich, z.B. WebCMS und Redaktionssystemen, erfolgreich begleitet. Daneben verantwortet der studierte Medienwirt bei Berlin Consulting Projekte im Bereich Konzeption digitaler Produkte und Prozessanalyse. Seine Passion gilt dem Innovationsmanagement.

 

Teilnahmekosten

Einzellizenz: 79,90 Euro (Preis zuzüglich MwSt)  – bitte beachten Sie auch die Frühbucher-Preise!

Alle Teilnehmer erhalten im Nachgang die Aufzeichnung des Webinars sowie ein Teilnahmezertifikat.

Bitte beachten Sie, dass der Preis pro Person ist – sollten Sie mit mehreren Personen am Webinar teilnehmen wollen, erhalten alle weiteren Teilnehmer 20% Rabatt.

 

Mehr ...

Webinaraufzeichnung: CMS – drei Open-Source-Lösungen im Vergleich

WordPress, Drupal und TYPO3 gehören zu den weltweit am häufigsten eingesetzten Content Management Systemen. Doch genauso häufig fragen sich Unternehmen, welche Lösung die Beste für sie ist. In unserem Webinar erläutern wir die wichtigsten Unterschiede, Vorteile und Nachteile der drei OpenSource-Lösungen, die rund zwei Drittel der weltweiten Systeme stellen.

Mehr ...

Webinaraufzeichnung: Content Management Systeme: So treffen Sie die richtige Auswahl und setzen CMS optimal für Print wie Digital ein

Was Produktionsabläufe und -systeme angeht, ist die Ausgangslage ist in vielen Medienunternehmen meist diesselbe: organisch gewachsene IT-Systeme, ein ungesundes Misstrauen gegenüber neuen Softwarelösungen, Print First-Mentalität und keine einheitlichen Prozesse in den Redaktionen. Die Ideal-Situation aber wäre, Printobjekte als journalistisch geführte Digitale Magazine weiter entwickeln, alle Inhalte aus allen Objekte für neue digitale Abo-Modelle öffnen, einheitliche Prozesse & Workflows innerhalb Redaktionen und Produktion schaffen und ein grundsätzliches Umdenken bewirken von „Print First“ zu „Content First“. Klingt nach der Quadratur des Kreises? Nein! Christine Kreye, Leiterin Digitale Magazine bei Heise Zeitschriften Verlag, hat mit ihrem Team genau diesen Schritt gewagt und berichtet im dpr-Webinar über grundlegende strategische Überlegungen, Planung und Umsetzung des Implementierungsprozesses sowie ganz praktische Do’s und Don’ts. Herausgekommen ist ein Leitfaden, wie sich dieser für Medienunternehmen lebenswichtige Schritt durchführen lässt.

Mehr ...

Webinar: CMS – drei Open-Source-Lösungen im Vergleich

WordPress, Drupal und TYPO3 gehören zu den weltweit am häufigsten eingesetzten Content Management Systemen. Doch genauso häufig fragen sich Unternehmen, welche Lösung die Beste für sie ist. In unserem Webinar erläutern wir die wichtigsten Unterschiede, Vorteile und Nachteile der drei OpenSource-Lösungen, die rund zwei Drittel der weltweiten Systeme stellen.

Mehr ...

Kostenloses Webinar: Content Management Systeme: So treffen Sie die richtige Auswahl und setzen CMS optimal für Print wie Digital ein

Was Produktionsabläufe und -systeme angeht, ist die Ausgangslage ist in vielen Medienunternehmen meist diesselbe: organisch gewachsene IT-Systeme, ein ungesundes Misstrauen gegenüber neuen Softwarelösungen, Print First-Mentalität und keine einheitlichen Prozesse in den Redaktionen. Die Ideal-Situation aber wäre, Printobjekte als journalistisch geführte Digitale Magazine weiter entwickeln, alle Inhalte aus allen Objekte für neue digitale Abo-Modelle öffnen, einheitliche Prozesse & Workflows innerhalb Redaktionen und Produktion schaffen und ein grundsätzliches Umdenken bewirken von „Print First“ zu „Content First“. Klingt nach der Quadratur des Kreises? Nein! Christine Kreye, Leiterin Digitale Magazine bei Heise Zeitschriften Verlag, hat mit ihrem Team genau diesen Schritt gewagt und berichtet im dpr-Webinar über grundlegende strategische Überlegungen, Planung und Umsetzung des Implementierungsprozesses sowie ganz praktische Do’s und Don’ts. Herausgekommen ist ein Leitfaden, wie sich dieser für Medienunternehmen lebenswichtige Schritt durchführen lässt.

Unterstützt wird das Webinar durch censhare, dem Entwickler einer universalen Smart-Content-Management-Plattform.

Mehr ...