Konferenz

Boost your Commerce: Trends im E-Commerce und Subscription Business von Verlagen

Am 13. Juni 2024 10:00 Uhr
Unter dem Motto „Boost your Commerce“ zeigt die digitale Konferenz aus der tech@media-Eventreihe anhand von aktuellen Trends und vor allem von Best-Practise-Beispielen, welche Stellschrauben angefasst werden müssen, um den eigenen E-Commerce erfolgreich(er) zu machen. Und wie aus Ihrem zyklischen Versandgeschäft rund um Abonnements ein Subscription-Echtzeitbusiness wird.

99 Euro

Laut Branchenverband Börsenverein erzielen Verlage fast ein Viertel ihres Umsatzes durch den Direktvertrieb – Tendenz weiter wachsend. Immer mehr Verlage erkennen: Der Direktvertrieb bietet die Chance,

  • unabhängiger vom Handel zu werden,
  • direkte Kundenbeziehungen zu pflegen
  • und Daten zu generieren, die von keinem Händler zu bekommen sind.

Um diese Chancen zu nutzen, müssen nicht nur die Shops professionell gemanagt werden – von der Erstellung der Metadaten über die User Experience und den Bestellvorgang bis hin zu Fullfilment und Service. Außerdem sind bei immer mehr Verlagen überzeugende Subscription-Modelle erforderlich – angetrieben durch mächtige Medienkonzerne wie Netflix und Amazon. Verlage kennen das Erlösmodell Abonnement zwar schon lange. Doch wo früher Versandadressen gespeichert und Zeitschriften verschickt wurden, muss jetzt ein permanente Kundenbeziehung aufgebaut und vor allem gepflegt werden. Themen wie Onboarding, User Experience, Customer Loyality, Up- und CrossSelling sind zentrale Erfolgsfaktoren. Zudem geht ohne eine fundierte Datenbasis nichts mehr – aus einem zyklischen Versandgeschäft ist ein Echtzeitbusiness geworden.

„Boost your Commerce“ ist ein Angebot der Firmen Heinold & Friends und des DIGITAL PUBLISHING REPORT.

Das Programm

Unter dem Motto „Boost your Commerce“ zeigt die digitale Konferenz aus der tech@media-Eventreihe anhand von aktuellen Trends und vor allem von Best-Practise-Beispielen,

  • welche Stellschrauben angefasst werden müssen, um den eigenen E-Commerce erfolgreich(er) zu machen.
  • wie aus Ihrem zyklischen Versandgeschäft rund um Abonnements ein Subscription-Echtzeitbusiness wird.

Die beiden thematischen Schwerpunkte werden in eigenen Blöcken beleuchtet: vormittags E-Commerce, nach einer kurzen Mittagspause das Subscription-Business.

Zielgruppe

Marketing- und Vertriebs-Professionals in Verlagen und Unternehmen aus anderen Branchen, die selbst publizieren

Termin

13. Juni 2024, ab 10 Uhr

Alle angemeldeten Teilnehmer:innen erhalten automatisch die Aufzeichnung

Fragen + Antworten (kostenpflichtige Events)
Das Ticket gilt immer für den Besteller/Bestellerin bzw. die als Teilnehmer/in hinterlegte Person. Ist einmal eine Teilnahme nicht möglich, gelten entweder die Stornierungsregeln (s.o.), oder Sie können eine andere Person anmelden, hierzu schicken Sie uns kurz eine E-Mail (info@digital-publishing-report.de). Grundsätzlich sind die Tickets personalisiert und nicht beliebig übertragbar. Möchten Sie mit mehreren Personen an einem Webinar teilnehmen, können Sie unsere günstigen Gruppentickets erwerben. Eine missbräuchliche Nutzung der Tickets wie Weitergabe ohne Absprache mit uns oder Nutzung eines Einzeltickets in Gruppen ist ausdrücklich untersagt.

Sie haben über das Pretix-Payment die Möglichkeit, auf Rechnung zu bestellen.

Ein Webinar ist ein Seminar, das über das Internet gehalten wird. Die Teilnehmer erhalten einen Link zu einer Webseite, die den Zugang zum Webinar verschafft. Dort werden Folien präsentiert, außerdem können die Teilnehmer miteinander diskutieren. Das Tonsignal können sich die Teilnehmer über das Telefon oder ein Headset (Kopfhörer mit Mikrofon) übermitteln lassen. Im Anschluss an das Webinar erhalten die Teilnehmer einen Link zur Videoaufzeichnung des Webinars. Um am Webinar teilzunehmen zu können, benötigen Sie nur einen internetfähigen Computer und ein Telefon oder Headset.

Bei Stornierungen bis 5 Tage vor der Veranstaltung werden 50% und danach 100% der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Ein Ersatzteilnehmer kann jederzeit genannt und die Buchung des Webinars auf diesen umgestellt werden.

Die Buchung erfolgt über ein Pretix-Formular. Sie haben über das Payment die Möglichkeit, auf Rechnung zu bestellen. Frühbucher erhalten bis 4 Wochen vor dem Webinar einen 30%-Rabatt (bitte „Frühbucher-Ticket“ wählen). Wenn Sie mit mehr als einer Person teilnehmen möchten, sind alle Tickets um 20% rabattiert (bitte „Gruppenrabatt“ wählen). Sind Sie dpr-academy-Flatrate-Kunde, wählen Sie dies bitte bei der Bestellung, dann erfolgt die Buchung ohne Aufpreis.

Statt einzelne Webinare zu buchen, wählen immer mehr Firmen die dpr-academy-Flatrate, ein „Fortbildung-auf-den-Punkt-Angebot“ für Unternehmen und deren Mitarbeiter. Die Flatrate beinhaltet den unbegrenzten Zugriff aller Verlags-Mitarbeiter und -Mitarbeiterinnen auf die Live-Webinare und nach Wunsch auch auf die Zugriff auf die Mediathek. Dort sind über 100 Webinarvideos aus den Bereichen Marketing, Strategie, Technologie, eRecht und HR vorgehalten. Das Angebot kann zur gezielten Fortbildung, zum Onboarding usw. eingesetzt werden. Hier weitere Infos.

Gerne biete wir Ihrem Unternehmen auch maßgeschneiderte Webinar-Lösungen an, beispielsweise in Form von exklusiven Digitalseminaren für Ihre Kolleg:innen. Schicken Sie uns einfach eine Mail.
Ja. Bei einer Reverse Charge-Rechnung stellen wir keine Umsatzsteuer in Rechnung, die Steuerschuldnerschaft geht auf den Leistungsempfänger über. Beachten Sie bitte: Die Umsatzsteuer wird erst am Ende der Bestellung abgezogen.

Stimmen zur dpr academy

Das könnte Ihnen auch gefallen
Taskforce IT Standards praktisch umgesetzt
systems@work – Best Practices und Trends bei CMS
InDesign & Künstliche Intelligenz: Neue Horizonte für Layout und Design

Menu

Ihre Aufzeichnung

Um dieses Video oder ein anderes Video später wiederzusehen, müssen Sie Ihre E-Mail erneut angeben.
Möchten Sie raschen Zugriff auf alle Videos, ohne Formulare auszufüllen? Sichern Sie für sich und Ihre KollegInnen eine academy-Flatrate.