Webinar

Taskforce IT Standards praktisch umgesetzt

Am 4. Juni 2024 14:00 Uhr
Xpublisher und Edupartner zeigen, wie es geht! Erfahren Sie, wie Sie mit den neuesten modularen Prozessmodellen der Taskforce IT-Standards Ihre Verlagsprozesse revolutionieren und effizienter gestalten können. Melden Sie sich jetzt an und entdecken Sie, wie eine XML-first-Produktionsumgebung Ihre Publishing-Abläufe optimiert!

kostenlos

Die Taskforce IT-Standards des Börsenvereins des deutschen Buchhandels entwickelt modular aufgebaute Prozessmodelle, mit denen sich Workflows für die Verlagsbranche konfigurieren lassen. Dadurch soll die Einführung von Software vereinfacht und der Aufwand zur Einrichtung radikal reduziert werden. Fabasoft Xpulisher und Edupartner haben als eine der ersten am Markt eine Publishing-Lösung auf Basis der Taskforce-Ergebnisse entwickelt, mit der sich innerhalb kürzester Zeit eine XML-first-Produktionsumgebung in Betrieb nehmen lässt.

Felix Ehrlich und Carsten Schwab erläutern die Ergebnisse der Taskforce und demonstrieren, wie Verlage diese in Fabasoft Xpublisher effizient für sich nutzbar machen und ihre Prozesse nachhaltig optimieren können.

Zielgruppe

Verlagsmanager und Entscheidungsträger, IT-Manager und Systemadministratoren in Verlagen, Produktionsleiter, Content-Manager und Redakteure, Digitalisierungsbeauftragte in Verlagen, Medien- und Technologie-Innovatoren

Termin

Dienstag, 04.06.2024, 14.00 – 15.00 Uhr

Referent

Felix Ehrlich verantwortet seit Ende 2021 als Head of Product das Publishing System der Xpublisher GmbH. Er ist Experte für verlagsspezifische Anforderungen an PIM-, DAM- und CMS-Systeme und hat mehr als 15 Jahre Berufserfahrung in der Konzeption und Entwicklung von Softwareprodukten im Bereich Publishing.

Carsten Schwab leitet den Geschäftsbereich Publishing bei der Edupartner AG in Zürich. Edupartner unterstützt Verlage, Schulen und Verbände bei der Erstellung, Gestaltung und Distribution von Bildungsmedien. Carsten Schwab ist gelernter Sortimentsbuchhändler und studierte an der Hochschule der Medien in Stuttgart Mediapublishing und Verlagswirtschaft. Viele Jahre arbeitete er als Projektleiter für digitales Publizieren, Herstellungsleiter und Geschäftsleitungsmitglied bei renommierten Verlagen, unter anderem beim S. Fischer Verlag in Frankfurt am Main und bei Diogenes in Zürich. Er engagiert sich in diversen Branchennetzwerken und ist als Dozent und Referent im Bereich Publishing und Digitale Transformation tätig.
Copyright Portrait: Foto: Geri Krischker

Anmelden

Fragen + Antworten (kostenpflichtige Events)
Das Ticket gilt immer für den Besteller/Bestellerin bzw. die als Teilnehmer/in hinterlegte Person. Ist einmal eine Teilnahme nicht möglich, gelten entweder die Stornierungsregeln (s.o.), oder Sie können eine andere Person anmelden, hierzu schicken Sie uns kurz eine E-Mail (info@digital-publishing-report.de). Grundsätzlich sind die Tickets personalisiert und nicht beliebig übertragbar. Möchten Sie mit mehreren Personen an einem Webinar teilnehmen, können Sie unsere günstigen Gruppentickets erwerben. Eine missbräuchliche Nutzung der Tickets wie Weitergabe ohne Absprache mit uns oder Nutzung eines Einzeltickets in Gruppen ist ausdrücklich untersagt.

Sie haben über das Pretix-Payment die Möglichkeit, auf Rechnung zu bestellen.

Ein Webinar ist ein Seminar, das über das Internet gehalten wird. Die Teilnehmer erhalten einen Link zu einer Webseite, die den Zugang zum Webinar verschafft. Dort werden Folien präsentiert, außerdem können die Teilnehmer miteinander diskutieren. Das Tonsignal können sich die Teilnehmer über das Telefon oder ein Headset (Kopfhörer mit Mikrofon) übermitteln lassen. Im Anschluss an das Webinar erhalten die Teilnehmer einen Link zur Videoaufzeichnung des Webinars. Um am Webinar teilzunehmen zu können, benötigen Sie nur einen internetfähigen Computer und ein Telefon oder Headset.

Bei Stornierungen bis 5 Tage vor der Veranstaltung werden 50% und danach 100% der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Ein Ersatzteilnehmer kann jederzeit genannt und die Buchung des Webinars auf diesen umgestellt werden.

Die Buchung erfolgt über ein Pretix-Formular. Sie haben über das Payment die Möglichkeit, auf Rechnung zu bestellen. Frühbucher erhalten bis 4 Wochen vor dem Webinar einen 30%-Rabatt (bitte „Frühbucher-Ticket“ wählen). Wenn Sie mit mehr als einer Person teilnehmen möchten, sind alle Tickets um 20% rabattiert (bitte „Gruppenrabatt“ wählen). Sind Sie dpr-academy-Flatrate-Kunde, wählen Sie dies bitte bei der Bestellung, dann erfolgt die Buchung ohne Aufpreis.

Statt einzelne Webinare zu buchen, wählen immer mehr Firmen die dpr-academy-Flatrate, ein „Fortbildung-auf-den-Punkt-Angebot“ für Unternehmen und deren Mitarbeiter. Die Flatrate beinhaltet den unbegrenzten Zugriff aller Verlags-Mitarbeiter und -Mitarbeiterinnen auf die Live-Webinare und nach Wunsch auch auf die Zugriff auf die Mediathek. Dort sind über 100 Webinarvideos aus den Bereichen Marketing, Strategie, Technologie, eRecht und HR vorgehalten. Das Angebot kann zur gezielten Fortbildung, zum Onboarding usw. eingesetzt werden. Hier weitere Infos.

Gerne biete wir Ihrem Unternehmen auch maßgeschneiderte Webinar-Lösungen an, beispielsweise in Form von exklusiven Digitalseminaren für Ihre Kolleg:innen. Schicken Sie uns einfach eine Mail.
Ja. Bei einer Reverse Charge-Rechnung stellen wir keine Umsatzsteuer in Rechnung, die Steuerschuldnerschaft geht auf den Leistungsempfänger über. Beachten Sie bitte: Die Umsatzsteuer wird erst am Ende der Bestellung abgezogen.

Stimmen zur dpr academy

Das könnte Ihnen auch gefallen
systems@work: Auswahl und Einführung Systeme, Teil 2
systems@work: Verstaubtes Amtsblatt? Geht auch anders!
systems@work: Drive your Content Supply Chain!

Menu

Ihre Aufzeichnung

Um dieses Video oder ein anderes Video später wiederzusehen, müssen Sie Ihre E-Mail erneut angeben.
Möchten Sie raschen Zugriff auf alle Videos, ohne Formulare auszufüllen? Sichern Sie für sich und Ihre KollegInnen eine academy-Flatrate.