KURS

KI-Academy – der digitale Zertifikats-Kurs für Verlage

Die Herausforderungen durch die Verbreitung von Künstlicher Intelligenz in der Verlags- und Medienwelt sind so groß, dass punktuelle Einführungen und Fortbildungen nicht genügen. Vor diesem Hintergrund bieten wir einen viermonatigen digitalen Kurs an, mit dem Professionals aus Verlagen und anderen Medienunternehmen sowohl die Grundlagen als auch das Praxis-Rüstzeug erhalten, um im eigenen Unternehmen KI fruchtbar einzusetzen.
8. April 2024
bis 10. Juli 2024
999 Euro (ab 1. März: 1499 Euro)

Thema

Für die einzelnen Themenblöcke haben wir profilierte Expert:innen gefunden, die mit modernen didaktischen Methoden ihr Wissen vermitteln. Die auf maximal 30 Personen begrenzte Teilnehmer:innen-Zahl in den Kursen ermöglicht es Ihnen, sich auch mit den anderen Teilnehmer:innen der KI-Academy zu vernetzen und über die eigenen Erfahrungen auszutauschen. Der Kurs umfasst ingesamt rund 18 Stunden und startet mit einem Kick-off-Termin. Die einzelnen Workshops finden jeweils von 8 bis 9 Uhr morgens statt, sodass Sie die KI-Academy bequem in Ihren Arbeitsalltag integrieren können. Sollten Sie einen Termin verpassen, können Sie auf eine Aufzeichnung der Kurseinheit zurückgreifen. Alle Teilnehmer:innen erhalten am Ende ein Zertifikat zum absolvierten Kurs.

Zugriff auf umfangreichen KI-Wissens-Hub

Neben den Live-Workshops, für die wir Zoom und Moodle einsetzen, erhalten alle Teilnehmer:innen Zugriff auf einen umfangreichen KI-Wissens-Hub, der neben aktuellen dpr-Fachartikeln zum Thema auch rund 20 aktuelle On-Demand-Webinare (Aufzeichnungen) zu KI-Themen umfasst.

Die KI-Academy im Überblick:
  • Kursdauer: 8. April (Kick-off-Termin) bis 10. Juli 2024
  • Rund 18 Stunden  Einführung und Deep-Dives in KI-Themen für Verlags- und andere Medienprofis
  • Maximal 30 Teilnehmer:innen
  • Moderne Wissensvermittlung auf Basis von Zoom und Moodle
  • Zugriff auf umfangreichen KI-Wissens-Hub (Fachartikel, On-Demand-Webinare)
  • Zertifikat zum absolvierten Kurs
Kosten: Frühbucher: 999 Euro (ab 1. März: 1499 Euro)

Weitere Teilnehmer:innen aus Ihrem Unternehmen erhalten 20% Preisvorteil. Preise zzgl MwSt.

Die wichtigsten Fragen zur KI-Academy finden Sie weiter unten beantwortet. Benötigen Sie weitere Informationen? Melden Sie sich gerne per Mail.

Agenda

  • Begrüßung (8. April)

    Die offizielle Begrüßung in der Akademie. Dieses Ereignis dient als Einführung in das Seminarprogramm und bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, sich miteinander und mit den Dozenten bekannt zu machen. Während der Begrüßung werden die Ziele und der Aufbau der verschiedenen Seminare vorgestellt, und es gibt eine kurze Vorstellungsrunde. Die Teilnehmer erhalten zudem wichtige Informationen über die Akademie, ihre Einrichtungen und die zur Verfügung stehenden Ressourcen.

    Referent: Alexander Pinker

    8. April, 8 – 9  Uhr

  • Einführung in die Künstliche Intelligenz (5 x 60 Min)

    Einführung in Künstliche Intelligenz

    Grundlagen der KI, Geschichte, Entwicklung und aktueller Stand 

    Das Seminar vermittelt einen grundlegenden Überblick über die Künstliche Intelligenz, ihre Entstehung, Evolution und den heutigen Stand. Die Teilnehmer werden die zentralen Begriffe und Methoden der KI kennen lernen und ihre historische Entwicklung nachzeichnen. Außerdem wird ein Einblick in die aktuellen Trends und Herausforderungen in diesem dynamischen Feld gegeben. Das Ziel des Seminars ist es, ein Basiswissen über KI und ihre Relevanz für verschiedene Bereiche zu entwickeln.

    Referent: Alexander Pinker

    Termin: 10. April, 8-9 Uhr



    KI Praxis

    Prompting Basics

    Die sorgfältige Gestaltung von Anfragen, auch als Prompting bekannt, spielt eine entscheidende Rolle in der Interaktion mit künstlichen Intelligenzsystemen, insbesondere in Bezug auf Sprachmodelle und generative KI-Technologien. Ein optimal formulierter Prompt sollte klar, präzise und relevant sein, um effektive Reaktionen oder Aufgabenerfüllung zu gewährleisten. Präzise Prompts führen zu genauen Ergebnissen, wie etwa in Bildgenerierungssystemen, und werden in diesem Seminar beleuchten.

    Referent: Alexander Pinker

    Termin: 23. April, 8 – 9 Uhr


     

    KI in der Medien- und Publishing-Branche

    Einsatzmöglichkeiten von KI im Publishing, Trends und Fallstudien. In diesem Seminar thematisieren wir aktuelle Trends und Best Practices zur Anwendung von KI im Publishing. Hierbei beleuchten wir den Einsatz von KI in Verlagen und besprechen aktuelle und künftige Herausforderungen und Chancen und Empfehlungen zum Vorgehen. Grundlage hierfür sind eine Studie von Berlin Consulting zum KI bei Publishern und Dienstleistern und Praxisbeispiele.

    Referent: David Best, Berlin Consulting

    Termin: 30. April, 8 – 9 Uhr



    Individuelle Lösungen mittels generativer KI

    Grundprinzipien der Datenerhebung und -analyse

    In diesem Seminar lernen die Teilnehmenden, wie sie eigene Lösungen aus den bestehenden LLMs nutzen können. Durch Praxisbeispiele und Anwendungsszenarien wird vermittelt, was sich hinter einer guten KI-Strategie verbirgt und auf welche Hindernisse man achten muss, wenn man eigene Chatbots oder Assistenten erschafft.

    Referentin: Olga Heuser, DialogShift

    Termin: 3. Mai, 8 – 9 Uhr



    Grundlagen des Digitalen Marketings mit KI

    Einsatz von KI in Werbung und Marketing.

    In diesem Seminar wird gezeigt, wie KI für Werbung und Marketing eingesetzt werden kann. Teilnehmer erfahren, wie sie mithilfe von KI-Technologien ihre Marketingstrategien optimieren und kundenspezifische Erlebnisse gestalten können. Es werden erfolgreiche Beispiele für KI im Marketing präsentiert und analysiert, wie KI den Markt beeinflusst. Das Seminar soll eine grundlegende Einführung in die Verwendung von KI im digitalen Marketing geben.

    Referent: David Gerginov, platform X

    Termin: 7. Mai, 8 – 9 Uhr

  • Rechtliche Aspekte der KI (3 x 60 Min)

    Datenschutz und KI

    Dieses Seminar bietet einen Einblick in die Grundlagen des Datenschutzrechts, GDPR, AI Act und deren Anwendung in KI-Projekten. Teilnehmer lernen, wie Datenschutzbestimmungen und die Vorgaben aus dem AI Act in der Praxis umgesetzt werden können und welche Auswirkungen sie auf KI-Projekte haben.

    Referentin: Dr. Kerstin Bäcker, Lausen Rechtsanwälte

    Termin: 14. Mai, 8 – 9 Uhr


     

    Urheberrecht und KI

    Die Besonderheiten des Urheberrechts und des Persönlichkeitsrechts im Kontext von KI werden in diesem Seminar behandelt. Es wird aufgezeigt, wie Urheberrecht und KI interagieren und welche rechtlichen Herausforderungen dabei entstehen.

    Referentin: Dr. Kerstin Bäcker, Lausen Rechtsanwälte

    Termin: 5. Juni, 8 – 9 Uhr



    KI und Intellectual Property

    In diesem Seminar werden die Aspekte des gewerblichen Rechtschutz (Marken, Patente & Co.) im Zusammenhang mit KI erörtert. Es wird dargelegt, wie derzeit der Stand in Bezug auf Anmeldungen unter Beteiligung von KI und Anmeldung mit KI im Schutzbereich ist.

    Referent: Ludwig Lindermayer, Patentanwalt

    Termin: 11. Juni, 8 – 9 Uhr

  • Überblick GenAI-Tools (3 x 60 Min)

    Bildgenerierungs-Werkzeuge

    Teilnehmer erhalten eine Einführung in die Grundlagen und fortgeschrittenen Techniken der Bildgenerierung mit Tools wie Firefly und DALL-E. Das Seminar konzentriert sich darauf, wie diese Werkzeuge kreativ und effektiv eingesetzt werden können.

    Referent: Alexander Pinker, Innovation-Profiler & Zukunftsstratege

    Termin: 7. Juni, 8 – 9 Uhr


    KI-Text Werkzeuge & Recherche

    Das Seminar bietet eine Übersicht über die Anwendungen von ChatGPT, Bing Chat Enterprise und CoPilot in der Kommunikation und Content-Erstellung. Es wird auch der Einsatz dieser Tools für Recherche und Analyse behandelt.

    Referent: Alexander Pinker, Innovation-Profiler & Zukunftsstratege

    Termin: 14. Juni, 8 – 9 Uhr


     

    Audio-/Videotools

    In der heutigen Welt der generativen KI braucht es manchmal einen Überblick. Mit einer Fülle von Tools für Voice Cloning, KI-generierte Stimmen und Text-to-Video-Konvertierung kann die Auswahl überwältigend sein. Unser Grundlagenseminar bietet Ihnen die Orientierung, um in diesem dynamischen Bereich die passenden Lösungen zu finden und Ihre kreativen Projekte auf ein neues Level zu heben.

    Referent: Alexander Pinker, Innovation-Profiler & Zukunftsstratege

    Termin: 17. Juni, 8 – 9 Uhr

  • Schwerpunkt 1: Kreative Anwendungen von KI in der Praxis (4 x 60 Min)

    KI-basiertes Storytelling

    Dieses Seminar zeigt, wie KI für kreatives Schreiben und Inhaltserstellung eingesetzt werden kann. Teilnehmer lernen verschiedene Techniken und Tools kennen, um KI-gestützte Geschichten zu erstellen.

    Referentin: Sandra Niedermaier, Professorin für Digitalisierung in Bildung und Gesellschaft an der Hochschule Kempten

    Termin: 26. Juni, 8 – 9 Uhr


     

    KI in der Bild- und Videoproduktion

    In diesem Seminar wird der Einsatz von KI für Grafikdesign, Videoerstellung und -bearbeitung erörtert. Es werden praktische Anwendungen und Beispiele vorgestellt, wie KI in der visuellen Produktion genutzt werden kann.

    Referent: Konrad Teichert, Dozent für Digitale Tools, IHK-zert. Online-Trainer

    Termin: 1. Juli, 8 – 9 Uhr


     

    Personalisierte Inhalte mit KI

    Teilnehmer lernen, wie KI eingesetzt werden kann, um personalisierte Inhalte zu erstellen und zu optimieren. Das Seminar fokussiert auf Techniken und Strategien zur Personalisierung von Inhalten mit KI.

    Referentin: Sandra Niedermaier, Professorin für Digitalisierung in Bildung und Gesellschaft an der Hochschule Kempten

    Termin: 4. Juli, 8 – 9 Uhr


     

    KI und Produktion/Grafik

    Dieses Seminar bietet einen Überblick über die Anwendung von KI in der Produktion und Grafikgestaltung. Es werden sowohl theoretische Grundlagen als auch praktische Beispiele vorgestellt.

    Referent: David Maissen, punktzwei publishing

    Termin: 60 Minuten, Kalenderwoche 26-28

  • Schwerpunkt 2: Strategische Anwendungen von KI im Publishing (3 x 60 Min)

    KI-basierte Marktanalyse

    In diesem Seminar vermitteln wir den Teilnehmern fundierte Kenntnisse über den Einsatz künstlicher Intelligenz zur Analyse von Markttrends und Zielgruppen. Nach einer Einführung in Methoden und Techniken der Datenerhebung und -analyse mittels KI, vertiefen wir uns in die Grundlagen der Trendanalyse und die Identifizierung relevanter Anwendungsfälle. Besondere Aufmerksamkeit gilt der Erarbeitung einer End-to-End Lösung, welche die Schritte von der Datensammlung bis zur Anwendung umfasst.
    Wir behandeln Deskriptive- und Regressionsanalysen und demonstrieren den Einsatz generativer KI zur Datenbeschaffung. Ein wesentlicher Bestandteil des Seminars ist die Anwendung eines Data Canvas, das als systematisches Werkzeug zur Unterstützung der strategischen Nutzung von Daten dient.

    Referent: Marc Müller, platform X

    Termin: 27. Juni, 8-9 Uhr


     

    So  stellen Sie Ihre Organisation für die KI-Revolution auf

    Welche Implikationen hat KI auf Ihr Organisationsdesign? Wie stellen Sie Ihre Organisationsbereiche, Abstimmungsrunden, Rollen und Prozesse für den künftigen Einsatz von KI bestmöglich auf? In diesem Seminar stellen wir Ihnen eine Methode vor, mit der Sie strategiegeleitet und Schritt-für-Schritt die organisatorischen Herausforderungen von KI meisten und ihre Chancen nutzen.

    Referent: David Best, Berlin Consulting

    Termin: 9. Juli, 8 – 9 Uhr


     

    Sales-Szenarien mit KI

    Dieses Seminar fokussiert sich auf die Nutzung von KI zur Optimierung von Vertriebskanälen. Teilnehmer erfahren, wie KI-gestützte Technologien den Vertrieb effizienter und effektiver gestalten können.

    Referent: Alexander Pinker

    Termin: 10. Juli, 8 – 9 Uhr

Veranstalter

Der DIGITAL PUBLISHING REPORT liefert Praxiswissen zur digitalen Transformation für Medienunternehmen und andere Publisher. Wir ermöglichen Medienunternehmen, die technischen und strategischen Herausforderungen in der digitalen Transformation zu meistern. Mit unseren digitalen Medien führen wir Publisher, Experten und Technologieanbieter praxisnah zusammen – mit dem Ziel, die führende Community für den Knowhow-Transfer im digitalen Publizieren aufzubauen.

 

Als Innovation-Profiler, KI-Experte und Future Strategist hilft Alexander Pinker Unternehmen die Spuren des Wandels frühzeitig zu erkennen und neue Technologien in die Geschäftsabläufe zu integrieren. Gemeinsam mit seinen Kunden identifiziert Pinker die aktuellen Zukunftstrends und Technologien, schaut an potentiellen Anwendungsszenarien für die generative KI und etabliert eine Kommunikations- und Lernstrategie für die unternehmenseigene Innovationskultur.

Sponsoren und Partner

Konferenz teilen

Die wichtigsten Fragen zur KI-Academy

Was lerne ich im Rahmen der KI-Academy?

Um als KI-Manager:in in den Bereichen Medien, Marketing und Kommunikation erfolgreich zu sein, sind grundlegende Kompetenzen unerlässlich. Dazu gehört das Verständnis für die Elemente eines erfolgreichen KI-Managements im Unternehmen. Sie müssen in der Lage sein, geeignete Anwendungen und Geschäftsbereiche zu identifizieren, in denen der Einsatz von KI sinnvoll ist, und die für diese Bereiche passenden KI-Technologien auswählen. Dies umfasst die Auswahl der richtigen KI-Tools, die die kommunikative Performance verbessern können, sowie die Berücksichtigung der technischen Voraussetzungen.
Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Integration von KI-Lösungen in die bestehenden Medien-, Marketing- und Kommunikationsprozesse. Dazu gehört die Analyse und mögliche Verbesserung oder Automatisierung bestehender Workflows mittels KI. Darüber hinaus ist die kompetente Anwendung ausgewählter KI-Tools für die effiziente Erstellung und Nutzung von Content – sei es Bildmaterial, Videos oder Texte – entscheidend. Schließlich sollten Sie auch die rechtlichen Aspekte beim Einsatz von KI berücksichtigen, um sicherzustellen, dass Ihre KI-Initiativen nicht nur effektiv, sondern auch konform mit geltenden Gesetzen und Vorschriften sind.

Gibt es ein Zertifikat?

Ja, Sie erhalten nach Ende des Kurses ein Zertifikat.

Welche Unterrichtsmaterialien bekomme ich?

Neben den Aufzeichnungen der Live-Kurse erhalten Sie Zugriff auf die Präsentationen und Unterrichtsmaterial sowie auf unseren KI-Wissens-Hub mit den Aufzeichnungen der KI-Webinare aus unserer dpr academy sowie ausgewählte redaktionelle Inhalte.

Was passiert, wenn ich an einem Kursteil nicht teilnehmen kann?

Kein Problem. Aufzeichnungen und Kursunterlagen stehen Ihnen permanent während des Kurses zur Verfügung.

Was sind die technischen Voraussetzungen?

Die Live-Kurse finden in Zoom statt, Unterrichtsmaterialien werden in Moodle abgelegt. Für alle Zugänge genügt ein Browser.

Wann finden die Live-Kurse statt?

Immer morgens von 8 bis 9 Uhr. Außerhalb der Kernarbeitszeiten, um Kollisionen mit Terminen zu vermeiden. Und Sie starten gut informiert in den Tag.

Gibt es eine Prüfung?

Es gibt keine benotete Abschlussprüfung, im Rahmen der einzelnen Module finden gelegentlich Wissensabfragen statt.

Welche Form der Interaktion ist möglich?

Neben der Vorhaltung der Lernmaterialien auf Moodle, auf die Sie jederzeit Zugriff haben, können Sie im Rahmen der Live-Kurse jederzeit Fragen stellen. Zudem gibt es in Moodle die Möglichkeit, per Chat Fragen zu stellen und sich mit den Kursleiter:innen, aber auch den anderen Kursteilnehmer:innen auszutauschen.

Aus welchen Bereichen kommen die Dozent:innen?

Hochqualifizierte Expert:innen für Künstliche Intelligenz aus der Praxis aus den unterschiedlichsten Fachbereichen – Verlage, Technologieunternehmen und Beratung.

Anmelden

Stimmen zur dpr academy

Das könnte Ihnen auch gefallen
Potenziale der digitalen Barrierefreiheit nutzen: Wie Verlage das BFSG optimal umsetzen können
Potenziale der digitalen Barrierefreiheit nutzen: Wie Sie Beratung und Services entwickeln
KI-Academy – der digitale Zertifikats-Kurs für Verlage

Menu

Ihre Aufzeichnung

Um dieses Video oder ein anderes Video später wiederzusehen, müssen Sie Ihre E-Mail erneut angeben.
Möchten Sie raschen Zugriff auf alle Videos, ohne Formulare auszufüllen? Sichern Sie für sich und Ihre KollegInnen eine academy-Flatrate.