Webinare: Mailchimp für Anfänger und Fortgeschrittene

Newsletter sind gerade, wenn Aufmerksamkeit in Social Media nur durch perfektes Beherrschen der Algorithmen zu bekommen ist, das Mittel der Wahl, um eine Beziehung zu Interessenten aufzubauen. Der Anbieter mit dem Affen im Logo, Mailchimp, ist für E-Mail-Marketing ein beliebter Anbieter, da er bereits seit 2001 auf dem Markt ist und in der Freemium-Variante für bis zu 2000 Empfänger kostenlos. In zwei Webinaren für Einsteiger und Fortgeschrittene vermittelt der digital publishing report (Teil 1) das Know-how zur Individualisierung von Mailchimp-Kampagnen sowie (Teil 2) zur Automatisierung von Mailchimp-Kampagnen.

Webinare: Mailchimp für Anfänger und Fortgeschrittene weiterlesen

Buchkrisen, Medien-Podcasts und Roboterjournalisten – dpr 19/2018 kostenlos downloaden

Die aktuelle Ausgabe steht hier zum kostenlosen Download (PDF) bereit

Der dpr als Web-Magazin

Es wird wieder Zeit, sich verstärkt mit Prognosen zum Verlagsgeschäft zu beschäftigen. In diesem Magazin geschieht dies in Form einer Dystopie; der PR-Experte und Buchblogger Tobias Nazemi entwirft ein Szenario für den Buchmarkt im Jahr 2030 bei dem einem manchmal das Lächeln im Halse stecken bleibt. Provokativ, aber diskussionswürdig.
Wie immer ganz praxisnah: Stephanie Hauer empfiehlt Medien-Podcasts. Kai Weber macht sich Gedanken über zeitgemäße Dialog-Plattformen für Hersteller und Produktioner. Die Datenschutzexpertin Simone Rosenthal entlarvt DSGVO-Mythen. Hans-Peter Neeb bringt Beispiele, wie Smart Data im Vertrieb genutzt werden kann. Und Wolfgang Zehrt erklärt, warum Roboterjournalismus nicht der Untergang des Medienlandes ist.

Die aktuelle Ausgabe steht hier zum kostenlosen Download (PDF) bereit

Der dpr als Web-Magazin

Kostenloses Webinar: Content Management Systeme: So treffen Sie die richtige Auswahl und setzen CMS optimal für Print wie Digital ein

Was Produktionsabläufe und -systeme angeht, ist die Ausgangslage ist in vielen Medienunternehmen meist diesselbe: organisch gewachsene IT-Systeme, ein ungesundes Misstrauen gegenüber neuen Softwarelösungen, Print First-Mentalität und keine einheitlichen Prozesse in den Redaktionen. Die Ideal-Situation aber wäre, Printobjekte als journalistisch geführte Digitale Magazine weiter entwickeln, alle Inhalte aus allen Objekte für neue digitale Abo-Modelle öffnen, einheitliche Prozesse & Workflows innerhalb Redaktionen und Produktion schaffen und ein grundsätzliches Umdenken bewirken von „Print First“ zu „Content First“. Klingt nach der Quadratur des Kreises? Nein! Christine Kreye, Leiterin Digitale Magazine bei Heise Zeitschriften Verlag, hat mit ihrem Team genau diesen Schritt gewagt und berichtet im dpr-Webinar über grundlegende strategische Überlegungen, Planung und Umsetzung des Implementierungsprozesses sowie ganz praktische Do’s und Don’ts. Herausgekommen ist ein Leitfaden, wie sich dieser für Medienunternehmen lebenswichtige Schritt durchführen lässt. Unterstützt wird das Webinar durch censhare, dem Entwickler einer universalen Smart-Content-Management-Plattform.

Kostenloses Webinar: Content Management Systeme: So treffen Sie die richtige Auswahl und setzen CMS optimal für Print wie Digital ein weiterlesen

Webinar: Digital Loyalty – warum gewinnen Sie eigentlich noch Neukunden?

Ein zunehmender Wettbewerbsdruck führt zu rasant steigenden Costs per Clicks bei Google AdWords, Facebook Ads und Co. und damit zu immer höheren Kosten für die Neukundengewinnung. Gleichzeitig liegen in den Unternehmen enorme Potenziale im Bereich der Kundenbindung brach: Kundenpotenziale werden nicht ausgeschöpft, E-Mail-Verteiler noch nicht intelligent bespielt, und das CRM fristet ein Schattendasein. In einem Webinar zeigt der dpr, wie Sie Ihr Geschäft mit Bestandskunden ausbauen.

Webinar: Digital Loyalty – warum gewinnen Sie eigentlich noch Neukunden? weiterlesen

Webinar: So steigen Sie erfolgreich ins Influencer Marketing ein

Als junge Disziplin hat sich das Influencer Marketing in den vergangenen Jahren rasant entwickelt. Viele Unternehmen suchen den direkten Kontakt zu einflussreichen Multiplikatoren – auch, um Verluste bei den organischen Reichweiten in Social Media zu kompensieren. Während es kaum eine Branche gibt, die nicht von den Vorteilen dieser Marketingform profitieren möchte, bringt die steigende Professionalisierung neue Herausforderungen mit sich. In diesem einführenden Webinar zeigt Ihnen der digital publishing report, was Sie bei der Zusammenarbeit mit Influencern beachten sollten und wie Ihnen das Marketinginstrument bei der Erreichung Ihrer Ziele helfen kann. Außerdem: ein Bericht aus der Praxis, wie Buchverlage heute Influencer Marketing betreiben.

Webinar: So steigen Sie erfolgreich ins Influencer Marketing ein weiterlesen

Webinar: Digital Leadership – so führen Sie Ihr Unternehmen sicher in die Zukunft

Auch etablierte Unternehmen müssen merken, dass sie agieren müssen, um nicht mittel- bis langfristig von Startups in ihrer Marktposition gefährdet zu werden. Die digitale Transformation geht in großen Schritten voran und Unternehmer und Führungskräfte benötigen das entsprechende Know-how, um den künftigen Anforderung an digitalisierte Produkt- und Dienstleistungsmärkte gerecht zu werden.

Webinar: Digital Leadership – so führen Sie Ihr Unternehmen sicher in die Zukunft weiterlesen

Webinar: So wird Ihr Website-Relaunch zum Erfolg

Auch für Medienunternehmen ist die Webseite oder der Webshop heutzutage die wichtigste Visitenkarte. Da das Design der Seite schnell aus der „Mode“ gerät und die Bedienfreundlichkeit hinter den Standards des Wettbewerbs zurückfällt, sind regelmäßige Refreshes oder sogar Relaunches erforderlich. In der Praxis sind Webseiten-Relaunch jedoch oft schwierige Projekte, bei denen Vieles falsch läuft – weil beispielsweise die strategischen Vorüberlegungen unzureichend sind. Im Webinar zeigt Ihnen der digital publishing report, wie Sie die wichtigsten Stolperfallen vermeiden und Ihren Relaunch zum Erfolg führen. Die Erfolgskriterien werden am Beispiel eines Relaunchprojektes im Landwirtschaftsverlag Münster (u.a. „Landlust“) illustriert.

Webinar: So wird Ihr Website-Relaunch zum Erfolg weiterlesen

DSGVO: Sitzen, 6! Dazu Messenger Marketing, Verlage auf WhatsApp + Alexa uvm – dpr 18/2018 kostenlos downloaden

Die aktuelle Ausgabe steht hier zum kostenlosen Download (PDF) bereit
Der dpr als Web-Magazin

Kundenbeziehung im 21. Jahrhundert – das heißt Chatbots, Messenger Marketing und Co. In zwei Artikeln beleuchten wir das Thema, auch mit Blick auf die aktuellen Entwicklungen, mit denen WhatsApp vor allem für Unternehmen neue Möglichkeiten der Kommunikation anbietet. Und wir schauen uns an, wie und warum der Hanser Verlag seine “literarischen Grüße zum Wochenende” per WhatsApp verschickt.

Datenschutzverordnungen beschäftigen uns auch in dieser Ausgabe. Zum einen mit einem kritischen Blick auf die Umsetzung der DSGVO. Unser Autor Jan Mentel, Analyst bei Crisp Research, konstatiert nüchtern: “Das größte Problem ist, dass die DSGVO gerade den Unternehmen hilft, die die DSGVO ausnutzen wollen.” Und nach der DSGVO ist vor der ePrivacy-Verordnungen. Christian A. Schmitt, Director Media Sales der Haufe Group, ruft deswegen im dpr die Medienbranche auf, sich hier aktiv zu positionieren – allerdings nicht nur mit Blick auf die Regelungen, sondern auch die Chancen, die sich hier für Verlage ergeben.

Und wir starten mit unserer neuen “Projektrückblick“-Reihe: der Bergverlag Rother hat Tourentipps produziert. Das Spannende daran: für Amazon Alexa. Wie und warum, das können Sie in der aktuellen Ausgabe nachlesen.
Haben Sie auch ein Projekt, über das Sie gerne berichten möchten? Dann einfach E-Mail an die Redaktion, wir freuen uns!

Die aktuelle Ausgabe steht hier zum kostenlosen Download (PDF) bereit

Der dpr als Web-Magazin

dpr-Podcast #3: Chatbots

Spätestens seit Facebooks F8-Entwicklerkonferenz im Frühjahr 2016 bestimmen Chatbots die Schlagzeilen in Fachmedien und sozialen Netzwerken. Und mit dem Siegeszug insbesondere von Amazons Alexa spielen Chatbots im Alltag von Verbrauchern eine immer wichtigere Rolle. Doch von Medienhäusern fehlen größtenteile noch überzeugende Angebote, weshalb sich die dpr-Herausgeber Daniel Lenz und Steffen Meier in der dritten Podcast-Folge noch einmal grundsätzlich mit dem Thema beschäftigen. dpr-Podcast #3: Chatbots weiterlesen

Schlecht finanzierte Medien-Start-ups, Facebook ohne Fanpages und Fehler in der Marketing-Automation – dpr 16/2018 kostenlos downloaden

Die aktuelle Ausgabe steht hier zum kostenlosen Download (PDF) bereit

Der dpr als Web-Magazin

Soziale Netzwerke, allen voran Facebook, sind inzwischen integraler und wichtiger Bestandteil des Marketing-Mix vieler Verlage. Anfang Juni erließ der EuGH ein viel beachtetes Urteil zur datenschutzrechtlichen Mitverantwortlichkeit von Facebook-Fanpage-Betreibern. Verwirrung war vorprogrammiert, einige schlossen deswegen auch ihre Seiten. Unsere Autorin Simone Rosenthal resümmiert: „Wie bei gefühlt allen Themen rund um das neue Datenschutzrecht besteht auch hier wieder mehr Ungewissheit als Klarheit. Es heißt mal wieder abwarten.“ Und haben Sie eigentlich eine Datenstrategie? Nein? Kein Problem – wir haben den Datenstrategie-Canvas! Und wir beleuchten die 5 größten Fehler in der Marketing-Automation.

Start -ups im Medienumfeld haben es ja angeblich nicht einfach. Jan Thomas, Experte von NKF Media, berichtet dazu einem ausführlichen Interview über die deutsche Gründerszene. Sein alarmierendes Fazit: “Medien-Start-ups gehören zu den am schlechtesten finanzierten Start-ups in Deutschland.”

Die aktuelle Ausgabe steht hier zum kostenlosen Download (PDF) bereit

Der dpr als Web-Magazin